Freitag, 10. Januar 2014

[Rezension] Punktlandung in Sachen Liebe



„Ist es möglich, dass du gar nicht weißt, wer dein Typ ist - nicht mal weißt, dass du überhaupt einen Typ hast - bis du ihn ganz plötzlich vor dir siehst?" (Seite 35)


Autor: Jennifer E. Smith
Übersetzer: Ingo Herzke
amerik. Originaltitel: The Statistical Probability of Love at First Sight (2012)
Titel der deutschen Hard-Cover- Ausgabe: Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick
Verlag: Carlsen Verlag
Seiten: 224
Erscheinungsdatum: Mai 2013
ISBN: 978-3-551-31257-0
Taschenbuch: 6,99€





Klapptext:

Hadley graut schon seit Monaten vor diesem Tag: Sie muss bei der Hochzeit ihres Vaters Brautjungfer sein – dabei hat sie seine Verlobte noch nicht einmal kennengelernt. Zu allem Überfluss verpasst sie auch noch ihren Flug und sitzt für ein paar Stunden auf dem überfüllten New Yorker Flughafen fest. Doch dann trifft sie Oliver, den Jungen mit dem verwuschelten Haar und dem Puderzucker auf dem Hemd, der wie sie nach London fliegt. Hadley bleibt genau eine Fluglänge Zeit, um sein Herz zu gewinnen…

Äußere Erscheinung:

Wieso wurde der Titel geändert??Ich fand den alten viel schöner, aber weil man als Bücherliebhaberin sowieso ziemlich teuer lebt, musste ich mich leider für die günstigere Taschenbuch-Ausgabe entscheiden. :(
Das Cover finde ich wenig aufregend, die Gestaltung des Titels dagegen gefällt mir.

 
 Meine Erwartung:
 
Ich bin auf das Buch durch eine Leseprobe gestoßen und habe nur gute Meinungen dazu gehört. Außerdem hatte ich mal wieder Lust auf eine Liebesgeschichte.

 
 Meine Meinung:

 
Hadley fliegt nach London zu der Hochzeit ihres Vaters mit seiner neuen Frau, befindet sich immer noch in einem Gefühlschaos nach der Trennung ihrer Eltern und dann sitzt sie neben Oliver. Oliver, der ihr die Klaustrophobie nimmt. Oliver, der ihr den Koffer trägt. Oliver, mit dem sie scherzen kann.
 
Jennifer E. Smith benutzt einen bildlichen Schreibstil, sodass man sofort Bilder vor dem inneren Auge hat. Außerdem schafft sie es wunderbar, Gefühle lebendig werden zu lassen. Ich war gerührt und habe gelächelt, mit Hadley gelitten, mich mit Hadley gefreut und mich genau wie sie in Oliver verliebt.
Dieses Buch ist mehr als eine einfache Liebesgeschichte. Es geht auch um Trennung, Familie und Loslassen, und die Liebesgeschichte ist einfach bezaubernd.
 
Es machte unglaublich viel Spaß, das Buch zu lesen. Es gibt immer wieder schlagfertige Dialoge zwischen Hadley und Oliver, aber auch rührende oder eher traurigere Momente und alle wurden von der Autorin sehr gut rübergebracht.
 
Die Charaktere wurden ausgearbeitet und sind vielschichtig, auch wenn der Fokus hier vor allem auf Hadley und Oliver nimmt. Manche Nebencharaktere bleiben eher blass, was aber überhaupt nicht schlimm ist, weil sie auch kaum was zu der Handlung beitragen.
 
Die Handlung wird zwar aus der dritten Person geschildert, dennoch konnte ich sehr gut mit Hadley mitempfinden, da trotzdem Hadleys Gedanken geschildert werden. Teilweise gibt es Rückblenden, die aber dadurch, dass sie im Gegensatz zu restlichem Text in der Vergangenheit verfasst wurden, erkennbar sind. Einerseits tragen sie dazu bei, dass der Leser Hadley besser kennen lernt, andererseits hätte man sie aber auch weglassen können.
 
Dieses Buch lässt einen wieder an die Macht des Zufalls und des Schicksals glauben und auch an Liebe auf den ersten Blick. Denn die ganze Geschichte spielt in 24 Stunden und dennoch entwickelt sich eine tiefgründige, nachvollziehbare Liebesgeschichte.
 
 Fazit: Eine zarte Liebesgeschichte voller Gefühle über die Macht des Schicksals.
 
 
 
 
 
Quelle Cover und Klapptext: Carlsen



2 Kommentare

  1. Hey :)
    Ich fand das Buch damals auch ganz schön, obwohl es mich nicht so stark beeindruckt hat ^^
    ♥, Josi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Ja, es ist nicht gerade ein Buch, das den Leser jetzt umwirft oder sich besonders abhebt oder so, aber ich fand es einfach schön und gefühlvoll und mir hat es Spaß gemacht, es zu lesen. ;)
      Deine Dana ♥

      Löschen

Nachrichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht! ♥
Ich freue mich über jeden Kommentar, gebt einfach eure Meinung/ Kritik/ etc. zu dem Post ab. Ich antworte in der Regel auch. :)