Donnerstag, 23. Januar 2014

[Rezension] Throne of Glass - Die Erwählte

Autor: Sarah J. Maas

Übersetzer: Ilse Layer

amerik. Originaltitel: Throne of Glass (2012)

Verlag: dtv

Seiten: 500

Erscheinungsdatum: September 2013

ISBN: 978-3-423-76078-2

Hardcover: 17,95€



Throne of Glass - Reihe:
  • Die Erwählte
  • Kriegerin der Schatten
  • ??
 
Klapptext:

Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses - und es ist da, um zu töten.

Äußere Erscheinung:
 
Ähm. Na ja. Die Person auf dem Cover finde ich vollkommen unpassend und hässlich, um ehrlich zu sein. Und sie stimmt auch nicht mit der Beschreibung von Celaena überein.
 
Und der Titel „Die Erwählte"... - Ich schätze, „Erwählt" und andere Formen davon gehören mindestens auf die Top Ten der beliebtesten Titel. Nicht sehr einfallsreich.
 
Meine Erwartung:
 
Zugegeben, ich habe ein Faible für starke, selbstständige Protagonistinnen. Und wenn die dann auch noch gefürchtet sind ... Eine Assassinin erfüllt wohl all diese Punkte, von daher beschloss ich, dieses Buch zu lesen. Allerdings schreckte mich das angekündigte Liebesdreieck ein wenig ab, da ich das wiederrum eher nicht mag.
 
Meine Meinung:
 
Ich kann verstehen, wenn manche Zeit brauchen, um mit Celaena warm zu werden, aber ich war begeistert von ihr. Sie ist der Gegensatz zu den üblichen, unsicheren Mädchen-die-plötzlich-vor-einer-Aufgabe-stehen-und-total-durcheinander-und-überfordert-sind. Ihre selbstbewusste Art ist erfrischend und im weiteren Verlauf der Geschichte lernt man auch das sympathische Mädchen hinter der gefürchteten Auftragskillerin kennen. Celaena ist mutig, gefährlich und intelligent, gleichzeitig auch schlagfertig und stolz. Sie liest gerne und weiß die Annehmlichkeiten des Hoflebens zu schätzen, ist aber eben auch eine ausgebildete Assassinin.
 
Sarah J. Maas´ Schreibstil ist flüssig zu lesen. Meistens liegt die Sicht bei Celaena (und der Leser kann sich gut in sie hineinversetzen und ihren Gedanken folgen), manchmal wechselt sie jedoch auch zu anderen Personen, ohne dass es mich aber verwirrt hätte.
 
Magie spielt eine nicht unbedeutende Rolle in diesem Buch. Der König von Aderlan hat sie ausrotten und verbieten lassen und ich fand die Schilderung der Reste dieser Magie interessant.
Die mysteriösen Morde bringen eine gewisse Spannung in die Geschichte.
Neben den Action-Szenen durch den Wettkampf spielen auch Intrigen am Hof eine Rolle und auch Romantik ist in dem Buch vorhanden. Das Liebesdreieck verläuft eher einseitig, der Klapptext des zweiten Bandes lässt aber einen Wechsel vermuten.

Mir hat es echt viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen.
 
Fazit: Eine fesselnde Geschichte mit einer tollen, vielschichtigen Protagonistin.

 


Quelle Cover und Klapptext: dtv

8 Kommentare

  1. Wenn du selbstbewusste Protagonistinnen magst, musst du unbedingt mal Spinnenkuss lesen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Steht auf meiner WuLi, aber mich schreckt die angekündigte gefühlte Endlos-Reihe ab. :P ;D

      Löschen
  2. Eine tolle Rezension! :) Ich hab das Buch noch auf dem SuB und freu mich schon sehr drauf.

    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen!

      Liebe Grüße zurück
      Dana

      Löschen
  3. Dana..deine Rezi ist ganz wunderbar :))
    Villt sollte ich mir die Bücher mal besorgen..sobald mein Geldbeutel solche Kosten wieder verträgt^^
    Ich lass dir noch einen Tag da und hoffe du machst mit <33 Würde mich auf deine Antworten freuen!!
    Liebst Leslie PS: Schönen Abend dir *-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Klar mache ich den Tag mit! <3
      Ja, der liebe Geldbeutel, wie gesagt, ich muss irgendwie Millionär werden ...
      Allerliebste Grüße und eine schöne Woche wünscht dir
      Dana

      Löschen
  4. Hallo :)
    Das Buch hört sich sehr spannend an. Leider wird das Cover ihm nicht gerecht :-/
    Ich bin zufällig auf deinem Blog gelandet und mir gefällt es hier wirklich gut :) Daher werde ich eine neue Leserin und stöbere mich noch etwas hier durch ;)

    Liebe Grüße, Carly ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Wirklich schade, dass das Cover nicht zum Buch passt.
      Danke, ich schau gleich mal bei dir vorbei! :)

      Liebe Grüße, Dana

      Löschen

Nachrichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht! ♥
Ich freue mich über jeden Kommentar, gebt einfach eure Meinung/ Kritik/ etc. zu dem Post ab. Ich antworte in der Regel auch. :)