Samstag, 4. Januar 2014

[Rezension] Unsterblich - Tor der Dämmerung

Autor: Julie Kagawa

Übersetzer: Charlotte Lungstrass-Kapfer           

amerik. Originaltitel: The Immortal Rules - Blood of Eden 1

Verlag: Wilhelm Heyne Verlag

Seiten: 608

Erscheinungsdatum: 10.06.2013

ISBN: 978-3-453-26857-9

Gebunden: 16,99€



Unsterblich-Reihe:
  • Tor der Dämmerung
  • Tor der Nacht
  • ??

 
Klapptext:

Nur sie kann die Menschheit retten

Unsere Welt ist in Dunkelheit getaucht. Die Menschen sind zu Gefangenen geworden. Nur wer sich an die Regeln hält, hat eine Chance zu überleben. Doch die junge Allison will sich nicht mehr an diese Regeln halten. Sie fordert das Schicksal heraus und lehnt sich gegen ihre Unterdrücker auf – mit ungeahnten Folgen.

Grenzen, Mauern und Verbote gehören zum Alltag der 17-jährigen Allison, seit sie denken kann. Denn sie wächst in einer Stadt auf, in der die Menschen von den Vampiren regiert werden, grausamen Fürsten der Nacht. Sie haben sich eine Luxuscity errichtet und lassen ihre Gefangenen, die ihnen regelmäßig Blutzoll schulden, für sich schuften. Jeder kleinste Verstoß gegen die Regeln wird geahndet, und Allison erfährt schon früh, dass ihr Leben nicht viel wert ist. Als sie vor die Wahl gestellt wird, zu sterben oder ihren Unterdrückern gleich zu werden, entscheidet sie sich für den Weg der Unsterblichkeit – und hofft, nun endlich unangreifbar zu sein. Doch vor den Toren der festungsartig abgeriegelten Stadt lauert etwas, vor dem sich sogar die Vampire fürchten …


Meine Erwartung:
 
Ich hatte die Leseprobe zu diesem Buch gelesen und außerdem „Plötzlich Fee". Da ich den Schreibstil der Autorin mag und die Leseprobe auch nicht so schlecht klang, erhielt das Buch Einzug in mein Bücherregal.

Meine Meinung:
 
In diesem Buch treffen zwei Klischees aufeinander: Vampirgeschichte und die ewige Rebellion-gegen-die-unterdrückenden-Herrscher einer Dystopie. Grundsätzlich mag ich Dystopien mit magischen Elementen und diese stellt keine Ausnahme dar.
 
In Allisons Welt werden die Menschen von den Vampiren unterdrückt und Allison hasst die Vampire. Doch dann muss sie sich entscheiden - zwischen dem Tod und dem Leben als Kreatur, die sie aus tiefster Seele hasst ...
 
In dem Buch kommen neben den Vampiren auch Zombie ähnliche Wesen drin vor. Die Vampire sind zur Abwechslung nicht-schillernde Monster, wodurch sich das Buch auch von anderen Vampir-Büchern abhebt.
Mit schillernden Feen ist es auch vorbei - Julie Kagawa schildert brutale Gewalt schonungslos ehrlich. Was aber nicht heißt, dass das Ganze zum einem Horror-Thriller abdriftet, allerdings hat die Autorin auch keinen Skrupel, ein paar ihrer Charaktere sterben zu lassen.
Ansonsten ist ihr Schreibstil bekannt flüssig und humorvoll.
 
Allison ist ein starker Charakter - mutig, schlagfertig und nicht der Typ Mädchen, der sich bei dem geringsten Anzeichen von Gefahr in die Arme der nächstbesten, möglichst auch gutaussehenden männlichen Person rettet. Auch nach ihrer Verwandlung behält sie ihre Ideale und Ansichten bei und kämpft weiterhin für diese.
Sie wird in den Zwiespalt zwischen Blutdurst und Menschlichkeit gestellt und muss mit den Folgen ihrer Entscheidung klar kommen.
Auch die anderen Charaktere sind gut ausgearbeitet.
 
Die Handlung ist spannend und der Leser taucht in eine bedrohliche, dystopische Welt ein, deren Entstehung und die Entstehung der dunklen, fantastischen Gestalten auch nachvollziehbar geklärt wurde. Der Handlungsstrang folgt jedoch nicht dem üblichen Dystopien-Muster und bietet daher eine Abwechslung.
 
 Fazit: Eine dunkle Welt mit dunklen Kreaturen, einer starken Protagonistin und einer spannenden Handlung.

 

Quelle Cover und Klapptext: Heyne

8 Kommentare

  1. Huhu,
    es hat geklappt :) ich folge dir ^^
    und tolle Rezi, anfangs hat das Buch mich ein wenig abgeschreckt "Nicht schon wieder ein Vampirbuch..." aber das Buch scheint ja doch etwas anders und ganz interessant zu sein, ich werds mir wohl auch mal auf die nie enden wollende Wunschliste setzen.

    LG ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      cool! :D

      Ich war auch erst skeptisch, aber es ist wirklich anders als die üblichen Vampirbücher und hat mich positiv überrascht. :)
      Schön zu wissen, dass nicht nur meine Wunschliste unendlich ist ...

      Liebe Grüße, Dana

      Löschen
  2. ..ach ja und falls du wegen irgendwas hilfe brauchst kannst du mir auch über mein Kontaktformular oder nen Kommi irgendwo schreiben ;) Anfangs ist es manchmal etwas verwirrend ich war auch froh über jede Hilfe ^^

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Ich werd´s mir merken, aber zurzeit kriege ich es endlich einigermaßen auf die Reihe. Nur bei dem Design bin ich noch skeptisch ....

      LG

      Löschen
    2. Wenn du magst kann ich dir da ein bisschen helfen und nen Header gestalten oder nach nach nem passenden Hintergrund schauen, müsstest nur sagen wie das ganze aussehen soll ;)

      LG

      Löschen
    3. Das wäre echt total nett!! Ich wollte es allgemein in blau und eher schlicht, aber lebendig halten und den Header ähnlich wie oben, nur leuchtender und ansprechender. Der Hintergrund sollte auch eher schlicht sein, vielleicht mit Blümchen o.ä.
      Liebe Grüße, Dana

      Löschen
  3. Huhu,
    schau mal gefällt dir das in etwas so?
    http://i44.tinypic.com/2na4mbp.png
    der Hintergrund von dem Buch war leider nicht durchsichtig weshalb ich deine Blogfarbe als Hintergrund genommen habe damit man es nicht sieht. Ich hätte das ganze auch noch für nen weißen Hintergrund da. Also wenn du deine Blogfarbe behalten willst wäre das so kein problem nur wenn du mal änderst in Grün oder was auch immer sieht man es dann eben. Aber ich schau auch nochmal nach nem transparenten Bild ;)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach moment das dürfte so erstmal auch nicht funktionieren aber ich probier weiter ;) ist er denn sonst okay?

      Löschen

Nachrichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht! ♥
Ich freue mich über jeden Kommentar, gebt einfach eure Meinung/ Kritik/ etc. zu dem Post ab. Ich antworte in der Regel auch. :)