Mittwoch, 12. Februar 2014

TAG-Award - Liebster Award der Zweite

Ich wurde nochmal nominiert und diesmal von der lieben Leslie! Daaaaankeschööööööön!!!! ♥♥
 Nochmal die Regeln:
1. Verlinke die Person, die dich nominiert hat.
2. Beantworte die 11 Fragen, die die Person dir gestellt hat.
3. Suche dir 11 Leute aus, deren Blogs unter 200 Followern haben, nominiere und informiere sie.
4. Stelle ihnen 11 neue Fragen, die du dir selbst überlegt hast.
Aufgrund der Tatsache, dass ich das letzte Mal schon welche nominiert habe und außerdem mittlerweile fast jeder diesen Tag hatte, ignoriere ich die letzten beiden Regeln jetzt mal. ;)

Leslies Fragen:

1. Nenne drei Buchautoren, deren Bücher du gerne liest bzw. ganz toll findest.

Puh, schwierig, sich da auf drei festzulegen, aber ich sag jetzt mal einfach Kerstin Gier, Monika Feth und Jessica Shirvington. (Leute, ich unterstütze zu zwei Dritteln deutsche Autoren! :O)

2. Welche Bücher sind es?

Alle die, die ich von den Autoren schon gelesen habe, also:
Kerstin Gier: Edelstteintrilogie, Silber
Monika Feth: Ihre Thriller, Fee Rezension zu letzterem folgt bald
Jessica Shirvington: Erwacht; Verlockt; Gebannt; Entbrannt; Ein Tag, zwei Leben

3. Nenne 3 Dinge, die es braucht, damit du von einem Buch begeistert bist.

Ein(e) sympathische(r) Protagonist(in), ein angenehmer Schreibstil und eine fesselnde Handlung. Und Humor ist grundsätzlich ein großer Pluspunkt bei mir. ;)

4. Nenne für folgende Gefühle jeweils ein Buch, mit dem du dieses Gefühl verbindest: Freude, Trauer, Wut, Angst, Verliebtheit.

Kompliment, Leslie, deine Fragen werden echt anspruchsvoll! ;)

Okay. Ähm. *lange nachdenk*
Freude: Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green. So paradox das jetzt auch klingt. Aber ab dem Moment, an dem Gus in Hazels Leben tritt, erlebt sie wieder viele schöne Momente.
Trauer: Weil ich Layken liebe von Colleen Hoover, weil dieses Thema da oft aufgegriffen wird.
Wut: Erwacht von Jessica Shrivington, weil Violets Wut auf Lincoln die ganze Geschichte weiter beeinflusst.
Angst: Frostblüte von Zoë Marriott, weil die Protagonistin da vor sich selbst Angst hat.
Verliebtheit: Die Edelsteintrilogie von Kerstin Gier, wenn ich mich da auf einen Band beschränken sollte, würde ich wohl Smaragdgrün wählen. Denn hier finde ich die Liebesgeschichte am süßesten.

5. Das neuste Buch aus deinem Bücherregal?

Fee von Monika Feth. ;) Habe ich geschenkt bekommen, nachdem es vorher auf meiner Wunschliste stand.



6. Das älteste Buch aus dem Bücherregal?

Kann ich jetzt ehrlich gesagt gar nicht sagen, weil ich mich nicht mehr dran erinnere. *rot werd*

7. Wenn du die Möglichkeit hättest ein eigenes Buch zu veröffentlichen, welches Genre wäre es/ um was würde es gehen?

Ich denke, es wäre Fantasy, weil mich Magie schon immer fasziniert hat und eine eigene magische Welt schon einen gewissen Reiz hat.^^ Um was es gehen würde, weiß ich nicht genau, aber ich denke schon, dass sich da ein paar Ideen finden lassen würde. Und vielleicht ... eines Tages ...


8. In welchem Verlag sollte dein eigenes Buch erscheinen? (Was wäre dein Favorit?)

Eigentlich gibt es keinen Verlag, den ich speziell bevorzuge und bekanntermaßen ist eine Verlagssuche sowieso ein Spießrutenlauf. Ich würde mich da jetzt nicht festlegen.

9. Gibt es ein Buch, was du wie einen Schatz hütest?

Eins? Alle! ;D
Ins Besondere die Bücher, die ich schon öfter re-readet habe, wie die Edelsteintrilogie und Das Schicksal ist ein mieser Verräter. (Oh Mann, ich folge irgendwie gerade Hypes. -,-) Aber eigentlich ist jedes Buch ein Schatz. Na ja, ausgenommen die richtig schlechten ...^^

10. Welche Bücher möchtest du in diesem Monat noch UNBEDINGT lesen?

Ich bin zurzeit stolze Besitzerin eines nicht vorhandenen SuBs. Aber ich habe mir Und keiner wird dich kennen von Katja Brandis bestellt und warte auf die Ankunft des Päckchens. Und dieses Buch werde ich dann wohl noch diesen Monat lesen.
 
 
11. Was geht dir gerade durch den Kopf?

Die Fragen sind schon wieder vorbei - hat Spaß gemacht. :) Und ich muss noch Hausaufgaben machen ... -,-


Verbindet ihr Bücher mit Freude/ Trauer/ Wut/ Angst/ Verliebtheit? Und was braucht ein Buch, um euch begeistern zu können?

Viele ganz, ganz liebe Grüße!!!!
Eure Dana

2 Kommentare

  1. Die Aufgabe mit den Gefühlen war ja cool :) Und gut geantwortet ;)

    Liebe Grüße ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war die Aufgabe, wo ich verzweifelt mein Buchregal angestarrt habe. xD War gar nicht so einfach, aber letztendlich hab ich ja was gefunden.^^

      Dir auch liebe Grüße! ♥

      Löschen

Nachrichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht! ♥
Ich freue mich über jeden Kommentar, gebt einfach eure Meinung/ Kritik/ etc. zu dem Post ab. Ich antworte in der Regel auch. :)