Mittwoch, 19. März 2014

PS: Ich liebe dich

Ja, ich dachte, ich arbeite mal meine Bildungslücken auf und lese diesen sehr bekannten, auch verfilmten Bestseller von Cecelia Ahern.
Ich nehme an, ihr wisst eh alle, dass das Buch toll ist (selbst, wenn ihr es nicht gelesen habt), von daher spare ich mir mal die Rezension und stelle das Buch nur kurz vor.

 


Also, ja, ich kann bestätige, das Buch ist toll. Und ein absoluter Must-Read. Also wenn ihr es noch nicht gelesen habt, solltet ihr das nachholen.

Es geht um Holly, deren große Liebe (klingt kitschig, ist aber so) Gerry vor kurzem gestorben. Sie ist am Boden zerstört, doch dann findet ihre Mutter einen Umschlag für sie - mit Briefen von Gerry, die Holly helfen sollen, ins Leben zurück zu finden.

Nee, das Buch ist nicht so kitschig, wie es klingt, sondern schön und total gefühlvoll. Es ist traurig, es bringt den Leser zum Weinen, aber es waren auch witzige Episoden dabei, wie beispielsweise die schlagfertigen Dialoge zwischen Holly und ihren Freundinnen.

Holly ist meiner Meinung nach ein authentischer und vielschichtiger Charakter. Im einen Moment ist sie gut drauf, im nächsten wieder am Boden zerstört. Es fällt ihr schwer, loszulassen, doch sie will sich nicht unterkriegen lassen. Sie  handelt, wie die meisten in ihrer Situation handeln würden und ist eine eigenständige Persönlichkeit, die aber nicht die ganze Zeit nur am Jammern ist.
Und auch die anderen Charaktere sind tiefgründig und vielschichtig.

Die Geschichte erzählt von wahrer Liebe - über den Tod hinaus. ♥






Weitere Informationen: *klick*


2 Kommentare

  1. Freut mich, dass dir das Buch gut gefallen hat.
    Ich habe es auch schon etwas länger im Regal stehen, bin aber leider noch nicht dazu gekommen es zu lesen. So viele Bücher so wenig Zeit... :D
    LG Melie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach du liebe Güte, jetzt werden Rezensionen entstaubt, die noch aus meiner Anfangszeit stammen. :D Wobei ich mich prinzipiell immer freue, wenn jemand alte Posts wiederentdeckt. ^^

      Ich denke, es ist ganz unterhaltsam und gefühlvoll, aber dein Problem kommt mir sehr bekannt vor. ^^ Hach, wie viele Bücher man noch alles lesen könnte ...

      Löschen

Nachrichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht! ♥
Ich freue mich über jeden Kommentar, gebt einfach eure Meinung/ Kritik/ etc. zu dem Post ab. Ich antworte in der Regel auch. :)