Dienstag, 1. April 2014

[Rezension] Die Bestimmung - Letzte Entscheidung


Autor: Veronica Roth

Übersetzer: Petra Koob-Pawis

amerik. Originaltitel: Allegiant (2013)

Verlag: cbt

Seiten: 512

Erscheinungsdatum: 24.03.2014

ISBN: 978-3-570-16157-9

Gebunden: 17,99€




Trilogie:


ACHTUNG - enthält Spoiler zu den ersten beiden Teilen der Trilogie!


Klapptext:

Die Fraktionen haben sich aufgelöst und Tris und Four erfahren, dass ihr ganzes Leben eine Lüge ist: Es gibt eine Welt außerhalb ihrer Stadt, außerhalb des Zauns. Für Tris und Four steht fest, dass sie diese neue Welt erkunden wollen. Gemeinsam. Doch sie müssen erkennen, dass die Lüge hinter dem Zaun größer ist, als alles, was sie sich vorstellen konnten, und die Wahrheit stellt ihr Leben völlig auf den Kopf. Als Tris dann auch noch die letzte Entscheidung treffen muss, kommt alles ganz anders als gedacht ...

Äußere Erscheinung:
 
Der Untertitel ist so unglaublich einfallsreich. Wer wäre nicht darauf gekommen, dass in dem letzten Band einer Trilogie die letzte Entscheidung fällt?
 
Ach ja, und warum steht auf dem Buchrücken hinten dasselbe wie bei dem zweiten Band?
 
Meine Erwartung:
 
Ich habe es geschafft, mich nicht weiter spoilern zu lassen, als dass ich wusste, dass viele schockiert waren und das Buch allgemein eher schlecht bewertet wird. Mich selbst konnte der zweite Band schon nicht mehr ganz so stark überzeugen und so trat ich mit einer eher geringen Erwartungshaltung an das Buch heran.
 
Meine Meinung:
 
Jeanine ist tot, Evelyn an der Macht. Tris, Christina und Cara warten auf ihren Prozess und Tobias steht irgendwo dazwischen. Doch die Stadt ist gespalten - während Evelyn und die Fraktionslosen die Fraktionen abschaffen wollen, gibt es immer noch die, die sie erhalten wollen. Und über der gespannten Lage schwebt die Veröffentlichung des Videos von Edith Prior und die Aussicht auf eine Welt hinter dem Zaun ...
 
Wie bei jeder anderen Rezension möchte ich euch bitten, in den Kommentaren nicht zu spoilern. Aber ich habe nichts gegen das Ende.
 
Von Anfang an hatte ich das Gefühl, dass sich teilweise die Geschichte, vor allem aber die Spannung langsam bergab bewegte und irgendwann war letztere dann so gering, dass ich mich zwingen musste, weiter zu lesen. Hier fehlte dann auch die gewohnte, in den ersten beiden Bänden außergewöhnlich fesselnde Eigenschaft des Schreibstils.
Zum Glück bewegte sich die Spannung später wieder nach oben, kam jedoch nicht an das Niveau der Vorgänger heran.
Und auch die actiongeladenen Szenen, die die ersten beiden Bände so ausgemacht hatten, fehlten großflächig und erst gegen Ende war wieder mehr Action im Spiel. Ich habe nichts gegen Erklärungen, aber es waren mir einfach zu viel wissenschaftliches Gedöns, die mich in dem Teil einfach nur langweilte.
 
Und auch die Charaktere nervten mich, hier allerdings weniger Tris als vielmehr Tobias. Ich habe bereits in der Rezension zum zweiten Band erklärt, dass ich Four lieber mag als Tobias und das kann ich hiermit nur noch mal unterstreichen. Zwar besserte sich auch das gegen Ende, was den definitiv größeren Part, in dem er mich schlicht nervte, nicht wettmachte.
Diesmal wurde das Buch auch aus zwei Sichtweisen geschrieben - Tris´ und Tobias´, meistens abwechselnd. Einerseits hat das durchaus einen Sinn, andererseits kam ich zwischendurch auch ein wenig durcheinander, wenn ich nicht richtig darauf geachtet hatte, in wessen Sicht ich gerade steckte.
 
Fazit: Weniger Spannung und Action als in den Vorgängern, was sich erst gegen Ende besserte.

 


(Edit August 2015: Das Buch habe ich ursprünglich mit zwei Büchlein bewertet, im Nachhinein ist mir aufgegangen, dass das in keinem Verhältnis zu anderen zwei-Büchlein-Büchern steht, da das Ende viel für mich rausgerissen hat.)

Quelle Cover und Klapptext: cbt

6 Kommentare

  1. Hey =)
    So schade, dass es dir überhaupt nicht gefallen hat. Klar der Band hat Schwächen, aber das haben die davor auch ^^
    Ich fand es stellenweise gar nicht schlecht =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Überhaupt nicht gefallen hat er mir eigentlich nicht. Gegen Ende konnte er mich wieder fesseln, aber wegen der Schwächen vor allem im vorderen Mittelteil habe ich ihm nur zwei Büchlein gegeben (aber nicht eins ;) ). Leider überwiegte dieser Teil, sonst hätte ich dem Buch auch eine höhere Bewertung gegeben.^^

      LG zurück! :)

      Löschen
  2. Och glaube ich werde den dritten Band nicht lesen, weil ich Angst vor dem Ende habe... :/
    Lg Dusica ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch kein Grund, wie gesagt, ich fand es gar nicht schlimm. ;) Und sonst erfährst du nie, wie das Ende aussieht. ;D

      LG

      Löschen
  3. Hey Dana,

    das ist ja wirklich schade, dass dir Band 3 nicht so gefallen hat. Geschmäcker sind ja doch sehr verschieden. Klar, das Ende war schon heftig und ich habe echt geheult wie ein Schlosshund, aber ich muss sagen, dass die Autorin hier unglaublich Mut bewiesen hat und das fand ich großartig. Mich konnte das Buch am Ende doch überzeugen einfach weil es vor allem zum Ende hin noch mal sehr emotional und actiongeladen war. Ich hab dem Buch, wenn ich mich recht entsinne volle Punktzahl gegeben ;)

    Liebste Grüße und einen schönen Abend <3
    Caterina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Caterina,

      ich weiß nicht, inwieweit das aus meiner Rezension hervorgeht, aber das Ende war es wirklich nicht, was die nicht ganz so hohe Punktzahl verschuldet. Ich liebe das Ende. Wirklich. Wenn es nur das Ende wäre, hätte das Buch volle Punktzahl.
      Das Problem war, dass mich vor allem der Mittelteil mit seinen Längen teilweise so genervt hat, dass ich das Buch schon gelangweilt zur Seite gelegt habe, was einfach in einem krassen Kontrast zu dem fesselnden Schreibstil der Vorgänger steht. Die Charaktere haben mich genervt, es waren zu viele Infos und zu wenig Spannung und somit Längen und das sind die Aspekte, die meinen Eindruck von dem Buch ein wenig schmälen. ^^

      Liebste Grüße ♥

      Löschen

Nachrichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht! ♥
Ich freue mich über jeden Kommentar, gebt einfach eure Meinung/ Kritik/ etc. zu dem Post ab. Ich antworte in der Regel auch. :)