Samstag, 31. Mai 2014

[Rezension] Dämonentochter - Verbotener Kuss

„Verblüfft über meine eigenen Worte, unterbrach ich mich. Oha! Dies war offenbar einer jener wirklich erwachsenen, sehr seltenen Augenblicke in meinem Leben. Verdammt. Wo war Aiden, um mich zu hören?" (Seite 413)

Autor: Jennifer L. Armentrout
Übersetzer: Dr. Barbara Röhl
amerik. Originaltitel: Half Blood (2011)
Verlag: cbt
Seiten: 448
Erscheinungsdatum: 10.03.2014
ISBN: 978-3-570-38043-7
Taschenbuch: 8,99€

Reihe:
  • Dämonentochter - Verbotener Kuss
  • Dämonentochter - Verlockende Angst
  • Dämonentochter - Verführerische Nähe erscheint im September
  • Dämonentochter - Verwunschene Liebe erscheint im März 2015

Inhalt:
Alex´ Mutter wurde vor ihren Augen von Dämonen getötet und nun will Alex Rache. Doch dazu müsste sie eine Ausbildung zur Wächterin am  Covenant absolvieren, allerdings stehen ihre Chancen nicht besonders gut. In der von Sterblichen unbemerkten Gesellschaft derjenigen, die von den griechischen Göttern abstammen, gelten Halbblüter wenig und Reinblüter haben das Sagen. Und Alex ist ein Halbblut, noch dazu ist ihre Mutter vor drei Jahren mit ihr vom Covenant abgehauen. Jetzt droht ihr ein Leben in der Sklaverei ...

Äußere Erscheinung:

Der Untertitel ... Na ja. Das klingt so ein bisschen nach Erotik und das ist das Buch nicht. Andererseits hat er Handlungsbezug.
Das Cover finde ich dagegen voll schön, es ist mystisch und soll vermutlich einen Hibiskusblüte darstellen, sodass dies auch wieder Bezug zum Inhalt hat. *-*
Schade finde ich, dass das Material des Bucheinbandes so leicht angreifbar ist und schnell Spuren des Gebrauchs zeigt.

Meine Erwartung:

Nachdem ich die Leseprobe auf der Verlagsseite gelesen hatte, wollte ich das Buch unbedingt haben.

Meine Meinung:

Die Geschichte basiert auf der griechischen Mythologie, besteht aber zum Großteil aus fiktiven Elementen. In erster Linie sind das die Reinblüter und Halbblüter, die von den ehemaligen griechischen Halbgöttern abstammen. Die Halblüter werden von den Reinblütern unterdrückt - ein Verhalten, das mich oft auch an rassistische Verhaltensweisen in der Realität erinnert, in denen andere Völker unterdrückt werden.
Dann sind da noch die Daimonen. Laut Wikipedia eigentlich gute Geister vgl. den Wikipedia Artikel hier, sind es hier schlichtweg Dämonen - die Bösen. 
Auch wenn das Meiste fiktiv ist, hat es letztendlich doch etwas mit der griechischen Mythologie zu tun und erfreut daher das Herz jedes Fans dieser Mythen.

Die Protagonistin Alex ist ein Halbblut und will Wächterin werden - um Rache an den Dämonen auszuüben. Doch dieser Traum rückt in weite Ferne, denn mit der Flucht ihrer Mutter zusammen mit ihr aus dem Covenant - einem Sitz der Rein- und Halbblüter - hat sie ihre Ausbildung abgebrochen und ohne Ausbildung droht ihr die Knechtschaft ohne Wille. Doch das kann sich die willenstarke Alex nicht vorstellen.
Ich mag Alex sehr gerne. Sie ist eigenständig, selbstbewusst und schlagfertig. Und sehr impulsiv. Sie neigt immer wieder zu spontanen und unüberlegten Handlungen, doch dies hat mich nicht gestört, da es nie in einem dieser Buch-vor´s-Gesicht-klatschen-und-Fremdschämen-Momente endete, es war eher unterhaltsam. Und eine individuelle Eigenschaft von ihr. Außerdem bekam ihr Charakter so auch gewisse Kanten, denn sie ist nicht perfekt.
Auf jeden Fall ist sie ein starker Charakter und selbstüberzeugt, also keins dieser Mädchen, die die ganze Zeit rumjammern, sie könnten das nicht, obwohl sie die Besten sind. Alex weiß, dass sie gut war, was zur Abwechslung mal sehr angenehm war.
Sie mag zwar zwischenzeitlich ein wenig respektlos sein, aber genau das war wieder sehr unterhaltsam, weil sie so jedem die Stirn bietet und sich nichts sagen lässt. Außerdem sorgt dies für amüsante Dialoge.
Ein weiterer großer Pluspunkt ist ihr Sarkasmus. Ich liebe es, wenn Bücher humorvoll sind und das ist dieses Buch definitiv. Alex neigt zu sarkastischen Sprüchen und ich musste des Öfteren grinsen.

Es gibt viele andere toll aufgebaute Charaktere, manche undurchschaubar.
Lea sorgt für gewisse Zickereien à la High School-Zicke - ein Vergnügen, das ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Caleb hätte ich auch gerne als besten Freund, er ist loyal, hilfsbereit und immer für Alex da. Zusammen haben sie in der Vergangenheit viele Dinge angestellt, eine Sache, die ebenfalls zum Unterhaltungswert des Buches beiträgt. Und - er ist nicht mehr als ein Kumpel. Wie viele YA-Bücher kennt ihr, in denen das der Fall ist?

Selbstverständlich - es ist YA - gibt es eine Liebesgeschichte und jeder blinde, halbwegs geübte Leser erkennt diese schon von Weitem. Alex ist glücklicherweise nicht komplett unwissend und zur Abwechslung verwandelt sie sich auch nicht in eine persönlichkeitslose, kontrolllose Anbeterin, sondern bleibt Herrin ihrer Sinne. Meistens zumindest. Allerdings ahnte ich leider schon eine Dreiecksgeschichte, aber wie gesagt, Alex ist nicht Bella. Definitiv nicht.
Ungewöhnlich für YA ist allerdings der offene Umgang mit Sex. Wie gesagt, es ist kein Erotikroman, aber obwohl Sex direkt nicht beschrieben wird, wird es auch nicht peinlich berührt umgangen, sondern ist offensichtlich Teil der Gesellschaft dort neben zahlreichen Partys.

Der Schreibstil der Autorin ist humorvoll und lässt sich sehr flüssig lesen. Die Story ist sehr spannend, ich wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und war am Ende froh, dass der zweite Band schon bereit lag.
Es gibt viel Action in dem Buch, bedingt dadurch, dass am Covenant viel Nahkampf ausgeübt wird und der Kampf gegen die Daimonen im Vordergrund steht.

Fazit: Eine tolle, sympathische und impulsive Protagonistin, viel Sarkasmus und Action mit ein bisschen griechischer Mythologie, spannend und in meinen Augen ein Must-Re

Quelle Cover: cbt


Edit August 2014: Das Buch wirkt an vielen Stellen wie ein Plagiat zu Vampire Academy, vgl. den Post hier. Deswegen wirkt die usprüngliche Bewertung für mich nicht mehr gerecht.

14 Kommentare

  1. Eine schöne Rezi!

    Ich habe die Reihe jetzt auch schon länger im Blick und denke jetzt, dass ich sie bald mal beginnen werde! :)
    Die anderen Bücher von Jennifer L. Armentrout gefallen mir ja echt gut, vielleicht stimmt auch bei der Reihe die Chemie :D

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)

      Ich kann dir die Reihe nur empfehlen! :)
      Umgekehrt möchte ich demnächst weitere Bücher der Autorin lesen. ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallöchen,
    das Cover und der Titel haben mir eigentlich überhaupt nicht zugesagt, aber ich muss gestehen, dass mich deine schöne Rezi wirklich neugierig auf das Buch gemacht hat. Ich glaube, ich werde es mir im Sommer mal zu Gemüte ziehen :)

    Lg
    Levenya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! :)
      Einer der Beispiele, weshalb man nie zu viel auf Cover und Titel geben sollte. ;) Ich würde mich freuen, wenn du es lesen würdest, mich konnte es absolut überzeugen. :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Ich mag das Cover :) Ich wollte das Buch eigentlich auf Englisch lesen, überlege aber noch hin und her. Aber was du über den Humor sagst, klingt gut, und ich möchte schon länger etwas von der Autorin lesen.
    Tolle Rezension!

    Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist denke ich mal Ansichtssache, aber mir gefällt es auch, gerade weil es kein x-beliebiges Mädchengesicht ist. ;)
      Ich mag den Schreibstil der Autorin und außerdem liebe ich Humor. *-*

      Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag! :))

      Löschen
  4. Hey meine Liebe :)
    Dieses Buch haben auch schon so gut wie alle Menschen auf dem Planeten gelesen, außer mir, oder?
    Und alle sind so begeistert! Von der Autorin habe ich noch Bücher auf dem SuB, ich glaube ich wage mich mal an die heran. Dann hole ich mir gleich diese Reihe auch ;)
    Die Cover sehen irgendwie schon typisch-erotisch aus. Ich verstehe, warum du das dachtest xD
    Wie gut, dass die Protagonistin keine Bella ist. Und wie gut, dass das Thema Sex mal nicht totgeschweigt oder ignoriert wird.

    Wundervolle Rezension♥

    Hoffentlich hast du einen schönen Wochenstart ♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carly! :)

      Hm, ich glaube, so viele haben das noch nicht gelesen. Jedenfalls nicht so viele wie "Obsidian"! xD
      Ihr Schreibstil konnte mich begeistern und deswegen denke ich, dass ich auch noch mehr Bücher von ihr lesen werde. ;)
      Ich schätze, Alex ist einer der wenigen Protagonistinnen, die in gewisser Weise von sich selbst überzeugt und dabei auch eigenständig sind. ^^

      Dankeschön. ♥

      Ich hoffe, du hast auch einen tollen Wochenstart und eine wunderschöne weitere Woche mit wenig Stress, vielen tollen Büchern und vielen tollen Momenten!! ♥♥♥

      Löschen
  5. Freut mich, dass dir das Buch so gut gefallen hat. :) Schöne Rezension!
    Hast du denn "Vampire Academy" gelesen?

    Ganz liebe Grüße ♥
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :)
      Nein, das werde ich aber sobald wie möglich nachholen - der erste Teil befindet sich auch schon in meinem Besitz. ;)

      Dir auch ganz liebe Grüße ♥

      Löschen
    2. Dann bin ich schon gespannt wie du die reihe findest und ob du auch so arg Vergleich zwischen VA und Dämonentochter ziehen wirst. :D

      Löschen
    3. Ja, das bin ich auch. :) Vermutlich hat es sich so oder so positiv auf die Bewertung von "Dämonentochter" ausgewirkt, dass ich es erst gelesen habe. xD

      Löschen
  6. Mich hat das Buch leider nicht so überzeugt, habe es vor kurzem gelesen und "nur" 3 Federn gegeben. Trotzdem eine schöne Rezension! :)
    LG
    Fynia von tintenseele.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie im Edit gesagt, im Nachhinein würde ich dem Buch vermutlich eine ganz andere Bewertung geben, da mir die Geschichte ziemlich geklaut vorkam - was ich aber damals noch nicht wusste, weil ich "Vampire Academy" da noch nicht gelesen habe. ^^

      LG :)

      Löschen

Nachrichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht! ♥
Ich freue mich über jeden Kommentar, gebt einfach eure Meinung/ Kritik/ etc. zu dem Post ab. Ich antworte in der Regel auch. :)