Samstag, 10. Mai 2014

TAG-Award - Liebster Award der Dritte

Hallöchen!! :)

Wie MissDuncelbunt hier wohlweislich in ihren Codex aufgenommen hat: Aller guten Dinge sind Drei. Somit also hier der "Liebste-Award-Tag" das dritte Mal. Den ersten findet ihr übrigens hier und den zweiten hier.

Getaggt wurde ich diesmal von der lieben Krypta hierihr Blog ist übrigens auch einen Besuch wert. :) Und vielen, vielen Dank nochmal für das Taggen!! ♥♥♥


Die Regeln:
1. Verlinke die Person, die dich nominiert hat.
2. Beantworte die 11 Fragen, die die Person dir gestellt hat.
3. Suche dir 11 Leute aus, deren Blogs unter 200 Followern haben, nominiere und informiere sie.
4. Stelle ihnen 11 neue Fragen, die du dir selbst überlegt hast.

Kryptas Fragen:

1. Welches ist dein Lieblingsbuch und wieso ist es dein Lieblingsbuch?

Die Frage ist kritisch. ;) Und ich kann mich da wirklich nicht festlegen, sorry.

2. Welcher ist dein Lieblingsfilm und wieso?

Oha, ich glaube, ich habe gar keinen speziellen Lieblingsfilm, obwohl ich "Snowwhite and the Huntsman" oder "Fluch der Karibik" ganz gut finde. Grundsätzlich mag ich gerne Komödien, aber auch Fantasy und ein bisschen Action.

3. Hast du beim Lesen irgendwelche bestimmten Angewohnheiten?

Mittlerweile versuche ich mir wirklich Zeit für ein Buch zu nehmen und es nicht einfach zwischendurch mal zu lesen, weil ich der Geschichte meine volle Aufmerksamkeit widmen will. :)

4. Gibt es irgendein Buch, wo du gerne den Hauptcharakter (oder auch einen Nebencharakter) rausholen und ihm/ihr mal so richtig die Meinung sagen würdest?

Ich glaube, da gibt es mehrere. ^^ Hm, ich sag jetzt mal Daphne aus "Göttlich" (Josephine Angelini), weil ich mit ihren Entscheidungen echt nicht klar komme.

5. Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Ich habe eigentlich schon immer gerne über Bücher, die ich gelesen habe, geredet und diskutiert, konnte das aber nie so ganz ausleben. Auf meiner Suche nach neuen Büchern bin ich dann irgendwann mal über einen Bücherblog gestolpert und habe dann einen Teil meiner freien Zeit mit dem Lesen von Bücherblogs verbracht. ^^ Tja, und mit der Zeit wollte ich dann auch einen Blog und da ich auch gemerkt habe, dass es mir Spaß macht Rezensionen zu schreiben ... Here I am.

6. Machst du gerne bei Tags mit?

Oh ja. *-* Ich glaube, Tags sind immer eine gute Art, den Blogger hinter den Posts kennenzulernen und da meine Kreativität in Bezug auf Lernt-mich-kennen-Posts schwindend gering ist, stellen Tags eine gute Alternative da. Außerdem liebe ich es, die Fragen zu beantworten. ;)

7. Ist es schon mal vorgekommen, dass du ein Buch gelesen und es so gut gefunden hast, dass du danach dachtest, du würdest nie wieder so ein Buch finden? Wenn ja, welches Buch war das?

Hm, so direkt ist das noch nicht vorgekommen, vielleicht eher in einer speziellen Art / Richtung / Stil eines Genres. Zum Beispiel denke ich nicht, dass ich noch mal ein Buch in dem Stil von "Throne of Glass" (Sarah J. Maas) finde. ^^

8. Gibt es ein Buch, das von allen gelobt wurde und das du einfach nur zum Wegwerfen und Davonlaufen fandest? Wenn ja, welches?

Vielleicht "Bevor ich sterbe" von Jenny Downham, obwohl es da eher zwei gespaltene Lager gibt - entweder man liebt es oder man hasst es. Ich mochte es nicht wirklich. Oder "Numbers" (vor allem die letzten beiden Teile der Trilogie von Rachel Ward, die fand ich auch nicht so toll.

9. Nervt es dich, wenn du siehst, dass andere Leute schlecht mit ihren Büchern umgehen?

Es sind ja eigentlich ihre Bücher, aber mir tut es schon leid um die Bücher. Weil irgendwie alle Bücher eine Bücherseele haben. Zugegeben, ich bin früher auch nicht so sorgsam mit meinen Büchern umgegangen wie heute, aber ich finde, man sollte schon den Wert von den Büchern erkennen. Von daher: Ja, es nervt mich schon ein bisschen. ;)

10. Gibt es eine Buchverfilmung, die du richtig gut findest?

Schwierige Frage, da ich aus Prinzip kaum Buchverfilmungen gucke, weil ich mir meine Kopfkinoversion erhalten will.

11. Welches ist dein Lieblingsgenre und wieso? (Es dürfen auch mehrere sein.)

Fantasy. Weil Fantasy die Möglichkeit bietet, dem Alltag zu entfliehen und in andere Welten einzutauchen, Sachen zu erleben, die man sonst nie erleben könnte, jemand zu werden, der man sonst nie sein könnte.
Wenn ich Fantasy jetzt spezifizieren sollte, würden sich wohl Urban Fantasy und High Fantasy ausgleichen - UF, weil es näher am eigenen Leben dran ist, HF, weil es eine völlig neue Welt ist, in die man gelangt.


Ich stelle jetzt mal keine neuen Fragen und tagge auch niemanden, weil ich das ja schon mal gemacht habe, aber wer will, ist herzlich eingeladen, sich getaggt zu fühlen und meine Fragen vom ersten Mal zu beantworten:

1. Wenn dein Leben ein Buch wäre, wie sähe das Cover aus?
2. Welcher Bösewicht ist dir am ähnlichsten?
3. Gibt es ein Buch, das dir relativ viel Allgemeinwissen vermittelt hat?
4. Welche Sprache würdest du gerne fließend sprechen können?
5. Ist es dir peinlich, wenn du bei Büchern weinst?
6. Besitzt du ein Buch, in dem ein Charakter deinen Vornamen trägt?
7. Gehst du lieber ins Kino oder guckst du lieber zuhause einen Film?
8. Kannst du bei dämmrigen Licht lesen?
9. Was magst du lieber: Italienisches oder griechisches Essen?
10. Ist es dir schon passiert, dass du bei einem Buch keine Ahnung hattest, ob du es gut oder schlecht bewerten sollst?
11. Welche(r) Protagonist(in) nervt dich am meisten?


Nervt es euch, wenn andere schlecht mit ihren Büchern umgehen? Und habt ihr beim Lesen bestimmte Angewohnheiten?

Eure Dana ♥

12 Kommentare

  1. "Scnow White and the Huntsmen" und "Fluch der Karibik" (Teil 1) fand ich suuuper!
    Du magst keine Buchverfilmungen? Echt? Schaust du dann "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" und "Divergent" nicht an?

    Ganz liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt. :) Nein, werde ich vermutlich nicht. Ich finde, dass Buchverfilmungen eh nie an das Buch heran kommen, aber vielleicht lockere ich den Vorsatz auch irgendwann mal. ;)

      Ich wünsche dir auch ein wunderschönes Wochenende, Carly!! ♥♥

      Löschen
  2. Ich find deine Fragen eecht gut!
    Snowwhite and the huntsman fand ich nicht so gut. Aber Fluch der Karibik *-*

    Liebste Grüüüßchen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gesagt, du darfst dich gerne getaggt fühlen. ;)

      Liebste Grüßleeeeiiiiiin ♥

      Löschen
  3. Sehr süße Antworten :) Aber deine Meinung über Buchverfilmungen solltest du noch mal überdenken... Es gibt da wirklich die ein oder andere wirklich gute... Nehme allein "Interview mit einem Vampir ;)

    <3 Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :)
      Ehrlich gesagt habe ich auch (noch) nicht "Interview mit einem Vampir" gelesen. ;) Na ja, vielleicht breche ich irgendwann den Vorsatz. Wenn ich keine Lust mehr auf ihn habe. xD

      Löschen
    2. Vorsätze brechen ist immer das Beste was man machen kann ;)

      Löschen
    3. Genau, Regeln sind da um gebrochen zu werden xD

      Löschen
    4. Oh ja "Interview mit einem Vampir"... *sufz* So toll! *.*

      Löschen
    5. Sieht so aus, als müsste ich das mal lesen. ;D Wenn meine Wunschliste nicht demnächst bersten würde, weil ich langsam mal abarbeiten sollte ... ^^

      Löschen
  4. Freut mich, dass du mitgemacht hast! "Snow White and the Huntsman" ist einer meiner Lieblingsfilme und von "Fluch der Karibik" finde ich den dritten Teil sooo gut.
    Ich bin auch nicht so für Buchverfilmungen. Die besten, die ich kenne, sind die zwei Panem-Filme, weil sie sich ziemlich mit meiner Kopfkinoversion decken.

    Liebe Grüße und noch eine schöne nächste Woche! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat Spaß gemacht! ;)
      Puh, und ich dachte schon, ich wäre die Einzige, die so denkt. ^^

      Ich wünsche dir auch noch eine schöne nächste Woche! ♥

      Löschen

Nachrichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht! ♥
Ich freue mich über jeden Kommentar, gebt einfach eure Meinung/ Kritik/ etc. zu dem Post ab. Ich antworte in der Regel auch. :)