Sonntag, 8. Juni 2014

Ich vernachlässige in Zukunft den deutschen Buchmarkt ...

... und Schuld daran ist niemand Geringeres als ...



*erwartungsvolle Stille*



*Anhalten des Atems*



*Trommelwirbel*



..................................................



Percy Jackson.


Wenn du ihn nicht kennst, dann stellst du dich jetzt gefälligst in die Ecke, schämst dich und liest dann bitte ganz schnell die Bücher.

Ja, aber warum ist Percy denn jetzt daran Schuld, dass ich in Zukunft den deutschen Buchmarkt vernachlässige?
Ganz einfach: Da vor kurzem die Reihe auf Englisch mit neuen Covern erschien, dachte ich mir, es würde doch mal Zeit werden, dass ich meine Englischkenntnisse aufpoliere und habe mir folglich den Schuber geholt, um die Reihe noch mal zu lesen, aber diesmal auf Englisch. Sorry, die Bildqualität ist nicht die Beste. :S


Die Cover finde ich übrigens awesome.
Vielleicht denkt ihr jetzt: "Ja, ist ja ganz toll, aber was hat das mit dem deutschen Buchmarkt zu tun?" Tja, sagen wir mal so, ich bin auf den Geschmack gekommen. Und es werden definitiv nicht die letzten Bücher auf Englisch sein, die ich lese. Ergo etwas weniger deutsche Bücher.

Eigentlich wollte ich schon viel früher anfangen, auf Englisch zu lesen, aber irgendwie bin ich nie dazu gekommen. Dabei weist das Lesen auf Englisch so viele Vorteile auf - englische Bücher sind meist billiger, man muss nicht ewig auf die Übersetzung warten und - vor allem - man bessert sein Englisch auf.

Kleiner Tipp an alle, die auch einsteigen wollen: Fangt nicht mit einem Pferdebuch an.
Klingt ja eigentlich nicht schlecht, einfache Story, vorsehbar, klischeereich usw., da kann ja nichts schief gehen, ne?
Doch. Sagen wir mal so: Die Hälfte von diesen ganzen tollen Fachbegriffen kannte mein Schülerlexikon leider nicht und obwohl in dem Buch hinten ein Glossar war, hat mir das auch nicht viel geholfen, weil das vor zwei Jahren war und das Glossar auch kein einfaches Englisch. Ganz abgesehen davon, dass Buch sowieso schon ein wenig älter war, was auch nicht zum Verständnis beitrug.
Danach war meine Motivation nicht gerade himmelhoch und ... Alles Ausreden .... :D

Jedenfalls denke ich mal, dass ich jetzt mehr auf Englisch lesen werde (nein, keine Pferdebücher ^^) - hat jemand Empfehlungen? Jugendbücher, die in einem relativ einfachen Englisch geschrieben sind? :)

Alles Liebe & danke für Tipps im Voraus!

Eure Dana ♥

14 Kommentare

  1. Dieser Schuber ist total *staun* Ich habe die Bücher noch nicht gelesen, muss das aber dringend nachholen, weil ich Mythologie und Geschichten damit liebe.
    Und was deine Frage nach englischen Jugendbüchern angeht...
    LIES FANGIRL, LIES ES LIES ES LIES ES GANZ SCHNELL :D
    "Every day" von David Levithan fand ich auch sehr gut und vor allem sehr gut verständlich.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, der Schuber ist toll *-*
      Lies es, lies es, LIES ES! xD
      Lustig, "Fangirl" schwebte mir auch als nächstes englisches Buch vor - Schuld ist wohl deine Rezension, ne? ;D

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  2. Liebe Dana, ich sitzte hier gerade mit riesigen, funklenden Äuglein und bin WIRKLICH total begeistert von diesem tollen Schuber, whaaaaaa will auch!!!!!! Die Reihe habe ich LEIDER NOCH nicht gelesen, aber sie sind defintiv ein Must-Read :)

    Liebste Grüße&erholsamen Sonntag dir,
    Leslie ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Das ist DEFINITIV ein Must-Read, du solltest das dringend nachholen! ^^

      Ich wünsche dir auch noch einen schönen, restlichen Sonntag, liebe Leslie! ♥

      Löschen
  3. Percy Jackson ♥ Ich liebe ihn. Ich liebe, liebe, liebe ihn!
    Bisher fehlt mir noch der letzte Band und ich freue mich wahnsinnig darauf :D
    Englische Bücher? Klar, die kann ich dir empfehlen *ein Blick auf goodreads werf*, lies (falls du es noch nicht getan hast, folgende Bücher auf Englisch): Alles von Laini Taylor (wenn auch nicht Contemporary); lies alles von John Green (!); lies Eleanor & Parl (eines meiner Highlights des Jahres + lies auch Fangirl, soll voll gut sein); lies Cinder von Marissa Meyer (vill. etwas später, da es schon einige Sci-Fi-Begriffe benutzt).
    Wenn du Nachschub brauchst, schrei einfach :D

    Ganz liebe Grüße und schöne Pfingsten ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe ihn auch ♥
      Interessant, bis auf "Fangirl", das ich noch lesen will, und "Eleanor & Parl" (Worum geht´s da?) hatte ich eigentlich alle Bücher auf Deutsch geplant. xD Bis auf John Green, den wollt ich mal auf Englisch lesen. ;) Aber danke. ♥

      Ich wünsche dir auch noch wunderschöne Pfingsten mit vielen erholsamen Momenten, Carly!! ♥♥

      Löschen
    2. Eleanor & Park ---> eine bezaubernde Liebesgeschichte, wunderbar witzig und einfach nur *-*

      Übrigens habe ich eine sehr euphorische Rezension darüber geschrieben :')
      Ich habe das Buch einfach nur geliebt ♥

      Gute Nacht ♥♥ ich höre jetzt auf auf Blogs herumzucreepen und lege mich schlafen :D

      Löschen
    3. Irgendwo in den Tiefen meines Gedächtnisses glimmt eine vage Erinnerung auf ... Ich gucke auf jeden Fall mir bald deine Rezension noch mal an, danke! :) Und ich werde das Buch auf jeden Fall im Auge behalten.

      :D Ich hoffe, du hast gut geschlafen! ♥

      Löschen
  4. *seufzt* Ich wollte auch endlich mal englische Bücher lesen, wobei ich aber mit city of bones starten werde. Fragt sich nur wann. Nach meinen ersten Englischen Buch ist mir die Lust vergangen und ich musste abbrechen, weil mir das Buch "angelfall" so gar nicht gefallen hat, aber bei City of... mache ich da natürlich nichts falsch. :D
    Wünsche dir viel Spaß beim lesen.
    Alles Liebe,
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt und ich kann´s dir nur empfehlen! Wenn du das Buch schon kennst, ist es vermutlich auch einfacher, weil du die Story ja bereits kennst und deswegen dich nicht ganz soo darauf konzentrieren musst, was gerade passiert, was etwas entspannender ist. ;)

      Dankeschön ♥

      Löschen
  5. Du hast ein Pferdebuch auf Englisch gelesen? :D
    Das mit den Fachbegriffen ist ja ein bisschen meine Angst vor dem Ding mit dem Ausland, also du darfst mir gern Nachhilfe geben, wenn du mittlerweile weißt was "Misthaufen" auf Englisch heißt .D

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War nicht meine beste Entscheidung. xD
      Ich glaube, Misthaufen befindet sich noch im Lexikon. ^^ Mein Problem ging eher in die Richtung der Fünfmilliarden Hilfszügel etc. ;) Aber du kannst ja einfach etwa hochhalten: "What´s that?" :D

      Ganz liebe Grüße ♥

      Löschen
  6. The fault in our stars ganz einfach :D hab es auf englisch und dann auf deutsch gelesen.
    Auf englisch ist es besser.
    -♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab´s auf Deutsch gelesen, aber ich denke wirklich darüber nach, es nochmal auf Englisch zu lesen, eben weil das Original besser sein soll (wie du sagst ^^). ;D

      Löschen

Nachrichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht! ♥
Ich freue mich über jeden Kommentar, gebt einfach eure Meinung/ Kritik/ etc. zu dem Post ab. Ich antworte in der Regel auch. :)