Samstag, 9. August 2014

[Rezension] Wen der Rabe ruft

 
Das Problem mit dem Seltsam-Sein war nur leider, dass alle anderen so normal waren. (Seite 126)


Autor: Maggie Stiefvater  
Übersetzer: Jessika Komina & Sandra Knuffinke
amerik. Originaltitel: The Raven Boys (2012)
Verlag: script5
Seiten: 464
Erscheinungsdatum: 09.10.2013
ISBN: 978-3-8390-0153-0
Hardcover; 18,95€


Tetralogie:
  • Wen der Rabe ruft
  • Wer die Lilie träumt  (erscheint am 15.09.2014)
  • ??
  • ?

Klappentext:

Jedes Jahr im April empfängt Blue die Seelen derer, die bald sterben werden, auf dem verwitterten Kirchhof außerhalb ihrer Stadt. Bisher konnte sie sie nur spüren, nie sehen – bis in diesem Jahr plötzlich der Geist eines Jungen aus dem Dunkel auftaucht. Sein Name lautet Gansey, und dass Blue ihn sieht, bedeutet, dass sie der Grund für seinen nahen Tod sein wird.

Seit Blue sich erinnern kann, lebt sie mit der Weissagung, dass sie ihre wahre Liebe durch einen Kuss töten wird. Ist damit etwa Gansey gemeint?


Äußere Erscheinung:

Das Cover ist ja ganz hübsch, aber irgendwie auch nichtssagend. Wobei die Bäume im Hintergrund durchaus Handlungsbezug haben und die Gestaltung des Titels und den Verzierungen drumherum auch ganz hübsch ist.

Der Titel ergibt ebenfalls Sinn und hat Handlungsbezug.

Meine Erwartung:

Ich habe nur positive, ja fast schwärmende Meinungen zu Wen der Rabe ruft gelesen.

Meine Meinung:

... und kann diese Meinungen nur bestätigen.

Es gibt zwar keine nervenzerreißende atemberaubende Spannung, dafür eher eine feine, zum Weiterlesen drängende. Ich wurde von der geheimnisvollen Stimmung des Buches erfasst und mitgerissen.
Maggie Stiefvaters Schreibstil lässt sich flüssig lesen und es gibt zwischendurch immer mal wieder feinen Humor. Außerdem hat das Buch einen gewissen Gruselfaktor, weniger im Sinne von beängstigend, als vielmehr verschiedene Ereignisse, die dem Leser einen wohligen Schauer über den Rücken treiben.

Der Klappentext klang auf den ersten Blick vorhersehbar. Mädchen trifft wahre Liebe und ist dazu bestimmt ihn zu töten. Tatsächlich läuft das aber nicht so vorhersehbar ab. Das liegt einerseits daran, dass die Liebesgeschichte bisher eher im Hintergrund steht und andererseits daran, dass Blue sich gar nicht sofort in Gansey mit Haut und Haaren verliebt, sondern eher vernünftig ist und einen anderen Jungen vorzieht. Außerdem steht eher die Magie und Ganseys Suche nach dieser im Vordergrund.
Die Idee ist relativ neu und interessant. Sie beschäftigt sich allgemein betrachtet mit Magie, im Speziellen mit Wahrsagen und alten, keltischen Legenden. Das wirkt einerseits komplex, wurde aber von der Autorin gut durchdacht.
Das Ende ist kein Cliffhanger in dem Sinne, es bleiben aber viele Fragen offen und gegen Ende wurden auch neue Fragen aufgeworfen, sodass genug Stoff für die Folgebände vorhanden ist.

Die Autorin hat viele individuelle Charaktere geschaffen. Die Geschichte wird hauptsächlich aus Blues und Ganeys, aber auch aus Adams und Barrington Whelks (einem Lehrer) Sicht erzählt.
Blue ist eine einzigartige Protagonistin, die selbstbewusst ist und zu ihren Prinzipien steht. Ihr Selbstbewusstsein stellt eine angenehme Abwechslung zu den vielen schüchternen Protagonistinnen dar und sie ist eigenständig und unabhängig. Außerdem hat sie einen extravaganten Kleidungsstil, um sich von ihrer Familie abzugrenzen, in der sie als Einzige keine hellseherischen Fähigkeiten hat, sondern diese nur verstärkt.
Ihre verrückte, ausnahmelos weibliche Familie brachte mich immer wieder zum Schmunzeln. Dieser Haufen hellseherischen Frauen sorgt immer für Trubel und immer, wenn er vorkam, sorgte er für amüsante Momente.
Die vier Raven Boys von der Aglionby Academy, Schule für reiche Jungen, Gansey, Ronan, Adam und Noah sind alle unterschiedlich und individuell. Einzig Noahs Charakter blieb ein wenig blass.

Fazit: Viele individuelle Charaktere und eine mitreißende Atmosphäre.




Quelle Cover & Klappentext: script5

14 Kommentare

  1. Das klingt ja richtig gut, steht auch auf meiner WuLi:)

    AntwortenLöschen
  2. Mir hat es leider nicht ganz so gut wie dir gefallen aber trotzdem freue ich mich schon auf Band 2 :)) wundervolle rezi ♥
    Liebe Grüße
    Nasti ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auch schon total auf die Erscheinung des zweiten Teils. *-* Nur noch ein Monat ... und eine Woche ... xD

      Danke ♥

      Löschen
  3. WILL LESEN! SOFORT!
    Und Blue klingt nach einer echt coolen Protagonistin!
    Obwohl ich glaube, in einer rein weiblichen Familie würde ich die Krise kriegen :D
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Miss Duncelbunt überzeugen - check. xD
      Oh, sie IST cool. Sie ist eine der wirklich coolen Protagonistinnen. *-*
      :D Wieso? Ein Haufen hormongesteuerter Frauen mit jeder Menge Frauenproblemen - klingt doch traumhaft. xD

      Löschen
  4. Oh maaaan, nicht du auch noch^^ Ich will das Buch schon die ganze Zeit lesen! :D Meine beste Freundin fand es auch so furchtbar toll, ich habe so viel positive Rezensionen gelesen und ich meine, der Klappentext klingt ja schon gut! Zudem heißt die Hauptprotagonistin Blue! Blue - die schönste Farbe der Welt^^
    Und jetzt nach deiner Rezi - Das klingt total nach meinem Genre. Vielen lieben herzlichen Dank auch, du hast mich noch neugieriger gemacht!

    Alles Liebe dir und ich hoffe du hast ganz tolle Ferien (:
    Deine Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann lies es, es ist wirklich toll. ^^ Vor allem, wenn es nach deinem Genre klingt. ;)

      Dir auch und ich hoffe, deine Ferien sind auch toll! ♥

      Löschen
    2. Ich hab's gelesen - sogar schon drei mal mittlerweile :D Mir fällt gerade auf die Konversation ist zwei Jahre alt xD Egal! ICH LIEBE DIESE BUCHREIHE! ICH LIEBELIEBELIEBE SIE! Die Idee ist neu, der Schreibstil genial, die Handlung spannend und jeder einzelne Charakter, auch die Nebencharaktere einfach unglaublich vielschichtig, authentisch und vor allem lebendig! Definitiv eines meiner Lieblingsbücher!

      Löschen
    3. Macht nichts, ich habe auch schon jahrealte Konversationen wieder neu angeregt, weil ich einen alten Post entdeckt und den Austausch neu kommentiert habe. :D Dafür gibt es schließlich ein Archiv, nur weil Posts älter sind, heißt das ja nicht, dass sie veraltet oder unwichtig geworden sind. ^^

      Aber es freut mich sehr zu lesen, dass es dich begeistern kann - und ja, ich liebe es, wie unglaublich lebendig die Charaktere dieser Reihe sind und bisher habe ich kaum welche gefunden, die da herankommen.
      Ich schließe aus deinen Worten, dass du die beiden Folgebände auch schon gelesen hast? :)

      Löschen
    4. Jap! Es gibt ja Reihen, wo der Autor es schafft seine tolle Reihe von Band zu Band schlechter werden zu lassen und bei Maggie Stiefvater ist das definitiv NICHT der Fall :D Ich hab alle Bücher in kürzester Zeit verschlungen und ich liebe sie einfach! Maggie Stiefvater ist auch eine tolle Künstlerin... du musst unbedingt mal ihre FB-Seite besuchen! Oder kennst du den Tarot-Satz, den sie zu der Reihe entworfen hat? Ich muss die unbedingt haben :D

      Löschen
    5. Das stimmt, sie schafft es wirklich, das Niveau zu halten.
      Ich habe mal einen flüchtigen Blick über ihre Website geworfen, das ist wirklich ziemlich cool. ^^

      Löschen
  5. Liebes, eine so tolle Rezension!
    Ich habe zwar Probleme mit Maggie Stiefvater, bzw mit ihren Büchern, aber das Buch will ich dennoch lesen. Ich schleiche schon laaange darum herum, aber joa. Nach der Mercy Falls-Sache und dem anderen Buch von ihr (Name vergessen! :o ) bin ich eben sehr vorsichtig, was sie angeht.

    Ganz liebst ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke *rotwerd*
      Eventuell "Rot wie das Meer"? Diese Bücher sind, glaube ich, ihre fünf bekanntesten. "Rot wie das Meer" und die Mercy Falls - Trilogie möchte ich auch noch lesen, ich mag ihren Schreibstil und die Dinge, die du in deiner sich noch etwas in meinem Gedächtnis befindenden Rezensionen kritisiert hast, stören mich, glaube (oder hoffe) ich, nicht so sehr. ^^
      Ich hoffe, das Buch enttäuscht dich dann nicht! :o

      Alles Liebe! ♥♥♥

      Löschen

Nachrichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht! ♥
Ich freue mich über jeden Kommentar, gebt einfach eure Meinung/ Kritik/ etc. zu dem Post ab. Ich antworte in der Regel auch. :)