Mittwoch, 26. November 2014

Der Herbst, viel Schule und ein paar Bücher - Oktober

Hallo ihr Lieben,

der Oktober war zwar teilweise aufgrund der Schule ein wenig stressiger, aber dank der Herbstferien habe ich dennoch ein paar Bücher gelesen, die alle nicht schlecht waren, im Gegenteil. Sechs, um genau zu sein - beim Klicken auf den Titel gelangt ihr zur Rezension.

Fangirl las ich im Zuge meines inoffiziellen Englisch-Feldzuges und es entpuppte sich als eine süße, unterhaltsame Geschichte, die relativ einfach zu verstehen war und die Motivation in mir weckte, öfter auf Englisch zu lesen. ;)
Wer weiß, was morgen mit uns ist hatte ich bei der Testleseaktion des Verlages gewonnen. Es handelte sich um eine fesselnde Zeitreisestory mit kleinen Schwächen.
Das Mädchen, das Geschichten fängt verbindet eine neue, unverbrauchte Idee mit tollen Charakteren.
Bei Wer die Lilie träumt handelt es sich um eine tolle Fortsetzungen zu Wen der Rabe ruft, die diesem in nichts nach steht - ebenfalls tolle Charaktere, super Atmosphäre, individueller Schreibstil.
Außerdem habe ich im Oktober diese Contemporary-Dilogie gelesen.
Mit dem ersten Band, Kirschroter Sommer, hatte ich anfangs so meine Differenzen, ehe er mich genauso fesseln konnte wie später der zweite Band, Türkisgrüner Winter. Trotz kleiner Schwächen eine unterhaltsame und authentische Dilogie.









Im Oktober bin ich auf 55 Follower gekommen, vergleichsweise wenig, aber ich liebe euch alle! Danke! ♥
Dazu gestoßen sind Lioba und Windsprite - Dankeschön! *o*

Eure Dana :)
Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht! ♥
Ich freue mich über jeden Kommentar, gebt einfach eure Meinung/ Kritik/ etc. zu dem Post ab. Ich antworte in der Regel auch. :)