Donnerstag, 26. März 2015

Lang ist's her, der Februar ...

Hallöchen,

zugegebenermaßen bin ich für meine Verhältnisse früh dran, aber dafür, dass mir vorgestern auf einmal erschrocken durch den Kopf schoss, dass da ja noch ein Monatsrückblick für Februar war ... xD Ja, ich hatte das echt nicht auf dem Radar. xD

Der Februar stellte eine Steigerung zum Januar dar, wenn auch nur um ein Buch. ;D Vier Bücher sind in der Zahl vielleicht nicht herausragend, dafür, dass mein Monat aber von Schule geprägt war, durchaus akzeptabel. Zudem war kein schlechtes Buch dabei.


Ich habe in diesem Monat immerhin eine Trilogie beendet.
Die beiden Fortsetzungen von Grischa (Leigh Bardugo) konnten mich absolut überzeugen und überstiegen somit auch meine Erwartungen. Letztendlich rutschten sie nur knapp an einer 6-Büchlein-Bewertung vorbei und das auch nur, weil denke, dass diese Bewertung nicht leicht zu kriegen sein sollte. Im Zweifel für die schlechtere Bewertung, zumindest in diesem Fall ...
Hier kommt ihr zu meiner Rezension zu dem zweiten Teil Eisige Wellen und hier zu der vom dritten Teil Lodernde Schwingen. Beide Bände zeichneten sich durch eine vielschichtige Protagonistin mit Ecken und Kanten, einer Prise Humor, einem außergewöhnlichen Love Interest und einer fesselnden Spannung aus.



Angelfall von Susan Ee überstieg ebenfalls meine Erwartungen, im Gegensatz zu den Grischa-Bänden entschied ich mich hier dann aber für die 6-Büchlein-Bewertung und kann diesem Buch damit auch guten Gewissens den Titel Top des Monats verleihen. Das Buch bestach knapp zusammengefasst durch Action, Spannung, einer tollen Kick Ass - Prota und Sarkasmus - hier findet ihr meine ausführliche Rezension.
Plötzlich Prinz - Das Schicksal der Feen (Julie Kagawa) habe ich mit einer skeptischen Erwartung gelesen, letztendlich schnitt der zweite Teil des Spinn-Offs zu Plötzlich Fee aber leicht besser ab als der erste Teil, auch wenn ich in keine Begeisterungsrufe verfalle. Hier die Rezension dazu.




Als Follower durfte ich im Februar Anna und Sanne begrüßen. Vielen, vielen Dank! *-*

Ich wünsche euch noch einen schönen Rest-März!
Eure Dana ♥

4 Kommentare

  1. Hey,

    ich merke gerade richtig, dass wir einen ähnlichen Geschmack haben! Den ersten Grischa- Band habe ich letztens gelesen und will unbedingt weiterlesen, Angelfall steht schon ewig auf meiner Wunschliste und hört sich super interessant an, und die Plötzlich Prinz - Reihe will ich auch unbedingt lesen, da ich Plötzlich Fee so sehr mochte :)

    LG<3
    Anna
    PS: Danke für die Erwähnung :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ist ja cool. :D Du solltest auch weiterlesen, es lohnt sich. Und "Angelfall" kann ich dir nur wärmstens empfehlen, das Buch hat sich bei mir gleich mal als neues Lieblingsbuch entpuppt. *o*

      LG :)

      PS: Gern geschehen, danke fürs Folgen. *-*

      Löschen
  2. Also Angelfall ist eines der wenigen Bücher, die ich abgebrochen habe. War irgendwie gar nicht mein Ding. Dafür fand ich Plötzlich Prinz ja ganz gut, auch wenn Plötzlich Fee natürlich um welten besser ist und mir einfach Ash gefehlt hat. :'( :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, aber kann ich objektiv betrachtet auch irgendwie verstehen - es hat schon seine speziellen Seiten. Subjektiv betrachtet bin ich ganz schockiert, aber was wäre die Welt ohne unterschiedliche Meinungen? *theatralischerSeufzer*
      Ja, der hat mir auch gefehlt. ^^

      Löschen

Nachrichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht! ♥
Ich freue mich über jeden Kommentar, gebt einfach eure Meinung/ Kritik/ etc. zu dem Post ab. Ich antworte in der Regel auch. :)