Sonntag, 5. April 2015

[Tag] Wie ich lese ...

Ich wünsche euch allen frohe Ostern, viele bunte Ostereier und vielleicht auch das eine oder andere Buch im Osternest!!! ♥


Außerdem vielen Dank an die umwerfende Carly, die mich getaggt hat!! *o*
Den Tag selbst habe ich in abgewandelter Form zwar schonmal gemacht (weswegen ich auch niemanden taggen werde, wer trotzdem Lust darauf hat ... Tu dir keinen Zwang an!), aber das ist schon fast ein Jahr her und just for fun machen wir das doch gerne nochmal. Abgesehen davon, dass ich dich nicht unglücklich machen will, Carly!

Also, los geht's:

Wie erfährst du von Büchern, die du lesen willst?

Ihr seid schuld. Ihr alle. Ihr mit euren wundervollen Blogs, mit euren wahnsinnig überzeugenden Rezensionen - wegen euch wird meine Wunschliste nicht kleiner. Aber wisst ihr was? Ich hab euch trotzdem lieb. ♥
Außerdem stöbere ich bei Langeweile (oder auch Ignoranz all der Dinge, die eigentlich erledigt werden müssten) hin und wieder auf Verlagsseiten.

Wie bist du zum Lesen gekommen?

o.O Gab es jemals eine Zeit ohne Lesen?
Da meine Mutter selbst liest, bin ich vermutlich schon vor meiner Geburt in Kontakt mit Büchern gekommen, als kleines Kind wurde mir vorgelesen, ziemlich schnell habe ich mich selbst an das große Rätsel Buchstaben gesetzt und es spätestens in der ersten Klasse gelöst, nur um mich dann wie ein Drogenjunkie auf jedes Buch zu stürzen, das mir in die Finger kam ......

Hat sich dein Buchgeschmack mit dem Alter verändert?

Womit wir bei der nächsten Frage wären. Jedes Buch, das mir in die Finger kam lief irgendwie auf Pferdebücher raus, weil es die Bücher waren, die mir meistens in die Hand gedrückt wurden. *hust* Ähm. Ja. Nicht unbedingt die Leseära meines Lebens, auf die ich am stolzesten wäre, aber irgendwann schwankte das dann zu Fantasy and here we are. *-*
Außerdem bin ich anspruchsvoller geworden. Ich les nicht mehr alles, was nicht bei drei hinter dem Regal ist, sondern stelle gewisse Ansprüche bezüglich Tiefe, Charaktere, Unvorhersehbarkeit usw. Ein Grund dafür, dass ich auch so gerne rezensiere. xD

Kaufst du regelmäßig Bücher?

Äh - schön wärs's. Aber auch irgendwie langweilig.
Nein zum Ersten, weil mir dazu das Geld fehlt, nein zum Zweiten, weil ich eher der Spontankäufer bin. ^^

Wie reagierst du, wenn du das Ende von einem Buch überhaupt nicht ausstehen kannst?

Ich schließe mich Carly an und raste eine Runde aus.
Ich meine, wozu nimmt man sich die Zeit für 300 Seiten oder mehr, um am Ende mit irgendwas Sinnlosem abgespeist wird?
Zugegeben, es gibt nicht ausstehen und nicht ausstehen. Es gibt das Ende, was absolut entsetzlich ist und überraschend und gemein und schockierend und brutal und grausam und ... irgendwie passend, weil es einfach irgendwie Sinn ergibt und passt. Wegen dem ich vielleicht erst ein bisschen ausraste, es dann aber trotzdem irgendwie mag. Und es gibt das sinnlose Ende, bei dem dem Autor nichts besseres eingefallen ist und das vollkommen unzufriedenstellend ist und weswegen ich ausraste. Komplett.
Nur um das mal klarzustellen: Ich hab nichts gegen Sad Ends. Aber es kommt immer auf das Ende an. ^^ Ich hoffe mal, da hat jetzt jemand durchgeblickt. xD

Liest du auch manchmal die letzte Seite, um zu wissen, ob es ein gutes Ende gibt?

Never ever!

... außer das Buch ist so grottenschlecht, dass ich schon vor der Mitte überhaupt keine Lust mehr habe und es abbreche. Dann vielleicht.

Hast du manchmal Leseflauten?

Nur keine Zeit. Aber keine Lust? Kommt eigentlich nicht vor.



Fröhliche Ostern!
Eure Dana

4 Kommentare

  1. Schöne Antworten :) Gerade bei den Enden stimme ich dir zu, ich kann es absolut nicht leiden, wenn das Ende schlecht ist!
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Irgendwie ist es mies, wenn einem nach der ganzen Achterbahn aus nervenzerreißender Spannung und überwältigenden Gefühlen so ein lapidares, absolut nicht überzeugendes Ende vor die Füße geschmissen wird. ^^

      Liebst ♥

      Löschen
  2. Huhu Liebes :)
    Jawoll, Ausraster! Bin ich froh, dass du zu den temperamentvollen Lesern gehörst ;)
    Übrigens habe ich jetzt die Lux-Reihe zuende gelesen. Ich hätte aufhören sollen, ungefähr nach dem ersten Band, so wie du auch :D *Ausraster am Ende*
    Voll toll, dass du mitgemacht hast *knuddel*

    Alles Liiiiiebe ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt doch nichts über unberechenbare Gefühlsausbrüche. ;D
      Gut zu wissen, dass ich es wirklich nicht weiterlesen brauche. :D Danke, dass du die letzten Zweifel ausräumst. ;)
      Gerne *zurückknuddel*

      Gaaaaaaaaaaaaaanz liiiiiebe Knuddelgrüße ♥♥♥

      Löschen

Nachrichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht! ♥
Ich freue mich über jeden Kommentar, gebt einfach eure Meinung/ Kritik/ etc. zu dem Post ab. Ich antworte in der Regel auch. :)