Dienstag, 16. Juni 2015

[Gequatsche] Die deprimierende Leere im Regal

Hallo ihr Lieben,

im Umgang mit den Verlagen muss man als Leser so manche Dinge ertragen. Coverwechsel. Formatwechsel. Reihen, die einfach nicht weiter übersetzt werden.

Gerade letzteres sorgt immer wieder für Frustration.
Vor kurzem habe ich als günstiges Mängelexemplar "Die Jäger der Nacht" (Andrew Fukuda) erstanden. Der zweite Band "Die Jäger des Lichts" ist 2014 erschienen. Der dritte Teil findet sich nur auf Englisch, und nachdem schon sowas gemunkelt wird, habe ich beim Verlag angefragt - nein, der dritte Teil wird nicht mehr übersetzt.
Das lässt mich dann zurück mit einem Buch auf dem SuBchen, das ich als Reihe einheitlich nicht beenden kann, es sei denn, ich kaufe mir den ersten Band auch noch auf Englisch. Juhu. Ich geh dann mal in Begeisterungsstürme ausbrechen.

Vor ein paar Wochen habe ich "Slide" (Jill Hathaway) gelesen, ein tolles Buch, das auch als Einzelband stehen kann, was insofern gut ist, als dass der zweite Teil anscheinend nicht mehr übersetzt wird.

Vor ein paar Monaten habe ich zusammen mit Anna, Marianne und Miss Duncelbunt "Anna im blutroten Kleid" (Kendall Blake) gelesen, wie sich der ein oder andere vielleicht noch erinnert, ein wirklich richtig tolles Buch. Nur um dann anschließend zu erfahren, dass auch hier der zweite Band nicht weiter übersetzt wird.
Und hier frage ich mich wirklich warum, schließlich ist das Buch lange nicht so unbekannt wie Reihen, die bis zum Schluss übersetzt werden, auch wenn sie kaum einer kennt.

Ich verstehe schon, dass es marketingtechnisch ziemlich schlecht ist, wenn ein Buch nicht den gewünschten Ertrag einbringt und so gesehen ist der Entschluss, dann den Rest nicht weiter zu übersetzen, um diese Kosten zu sparen, vielleicht nicht so ganz unverständlich, als Leser stößt das jedoch immer wieder auf Frustration.
Als Leser hat man begonnene Reihen im Regal, die nie beendet werden. Enden, die man nur erfährt, wenn man auf Englisch (in der Regel) umschwänkt. Was entweder für fehlende Einheitlichkeit im Regal führt, oder dazu, dass man sich gleich die ganze Reihe nochmal in der Originalsprache holt.

Klar geht man als Verlag mit jeder neuen Reihe ein Risiko ein. Aber gerade wenn Bücher dann gar nicht so unbekannt sind, wäre es für den Leser ganz schön, wenn man die dann auch zu Ende übersetzt. Zumal es sich bei den oben aufgeführten Bücher um Bücher handelt, die ziemlich gute Resonanzen erhalten haben.

Welche Bücherreihen kennt ihr, die nicht weiter übersetzt werden? Akzeptiert ihr die Gründe der Verlage oder überwiegt bei euch die Frustration als Leser?

Eure Dana

24 Kommentare

  1. Hey :)
    Ein toller Post. Ich hoffe ja noch stark, dass die "Falconer"-Trilogie weiter übersetzt wird. Der 1. Teil "Die Feenjägerin" war so toll, und fast schwärmt von diesem Buch.
    Auch habe ich noch nichts weiter über die 3. Teile von der "Unsterblich"-und"Plötzlich Prinz"-Reihe von Julie Kagawa gehört, da hoffe ich das Beste :/

    LG<3
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, aber das Buch ist ja relativ bekannt, und der zweite Teil ist im Original ja auch noch nicht so lange draußen.^^
      Stimmt, aber auch hier denke ich, dass noch an der Übersetzung liegt, schließlich sind die Bücher von Julie Kagawa ja nun schon ziemlich bekannt und verbreitet. ;)
      Von daher sehe ich das in diesen Fällen optimistisch. ^^

      LG <3

      Löschen
    2. Wenn ich mich mal hier ins Gespräch einklinken darf. ;)
      Soweit ich weiß soll doch die Unsterblich Saga von Julie Kagawa nicht mehr weiter übersetzt werden (ein Grund weshalb ich sie nicht gelesen habe).
      Bei Plötzlich Prinz mache ich mir jedoch weniger Sorgen, da das Englische ja noch nicht erschienen ist und es von daher ohnehin noch ein wenig dauern wird. Aber die Bücher sind ja ziemlich bekannt. Abgesehen davon das sie jetzt auch noch die Talon Reihe von ihr ins Deutsche Übersetzten. Das bedeutet ja, dass ihre Bücher bekannt und beliebt sind. ;)

      Löschen
    3. Sie soll WAS?!? :OOOO Das können die mir nicht antun! *AUFHEUL* Tut mir leid, aber ich wünsche mir gerade WIRKICH, dass du dich irrst, weil ... NEIN. BITTE. NICHT.
      Dabei ist Julie Kagawa doch eine definitiv sehr bekannte Bestsellerautorin, weshalb ich mir da eigentlich keine Sorgen gemacht habe ... Die Fortsetzung zu "Plötzlich Prinz" wird auch noch auf jeden Fall erscheinen, denke ich, schließlich soll die Hauptreihe "Plötzlich Fee" angeblich auch verfilmt werden.

      Löschen
    4. Also ich weiß wirklich nichts festes ich habe nur gehört, was jemand anderes jemand anderen gesagt hat. :D Ergibt das irgendeinen Sinn? :D
      Plötzlich Fee soll verfilmt werden? Wo hast du das aufgeschnappt? Julie Kagawa hat doch bisher extra keinen Film drehen lassen, weil sie es nicht wollte, aber wenn du recht haben solltest feier ich diese Welt. :D :D

      Löschen
    5. Ach so, vielleicht frag ich einfach mal nach. ;)
      Nee, sorry, hab nachgeguckt, ich hab da was verwechselt. Die neue Reihe von ihr, "Talon" ist im Gespräch für eine Verfilmung (vgl. hier) - sie selbst würde die Reihe übrigens aber anscheinend gerne verfilmt sehen. ^^

      Löschen
    6. Schade. Plötzlich Fee wäre schöner als Film gewesen. :D
      Aber ich habe heute per Zufall gehört, dass die Unsterblich Reihe doch weiter übersetzt werden soll. Jetzt bin ich voll verwirrt. :D

      Löschen
    7. Hmm, ich bin eh kein Fan von Buchverfilmungen, also erübrigt sich das. xD
      Ich kanns mir eigentlich auch nicht vorstellen, dass es nicht weiter übersetzt wird. :x

      Löschen
    8. Muss man wohl einfach abwarten und gucken was passiert.
      Ich liebe Buchverfilmungen, weil ich sie meist nicht sooo mit den Büchern in Verbindung setzte. Und dann sind die Filme sogar gut (meistens...) :D

      Löschen
    9. Ich hab mal eine Mail hingeschrieben, mal sehen, wann ich eine Antwort erhalte, die ist gerade nicht da. xD
      Vielleicht wird es ja doch noch eines Tages verfilmt, man weiß ja nie. ;) Ich sehe immer nur, was anders als im Buch ist. xD

      Löschen
  2. Oh ja, Anna im blutroten Kleid. Man, das war echt mies :\
    Ich lass in solchen Fällen die Bücher als Einzelbände stehen. So wichtig ist mir die Fortsetzung dann doch nicht ^^'

    Liebe Grüße ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst du, es bringt was, wenn wir einen Protestmarsch vor dem Verlagsgebäude machen? :x Es nervt mich WIRKLICH. -,-
      Bei einigen Bücher - z.B. "Slide" - geht das ja auch nahezu problemlos, stimmt. ^^

      ♥♥♥♥

      Löschen
    2. Bei Anna find ich es wiederum eine Frechheit - jetzt muss man sich als Leser ja vollkommen auf sein Kopfkino verlassen, was Anna und Cas betrifft! :(
      Ich fürchte nur, ein Protestmarsch bringt nix :\ Als Lesejunkie wird man von vornherein als nicht ganz richtig im Kopf eingestuft, am Ende wird eine Demo noch als Ausbruch aus der Irrenanstalt verstanden xD

      ♥♥♥

      Löschen
    3. Oh ja! >.< Ich finde, wir sollten wirklich protestieren. Oder auf Englisch umsteigen? :x
      :'D Das könnte natürlich die Glaubwürdigkeit einschränken. Zumal sich das Halten von Bannern mit Habdichlieb-Jäckchen ein wenig schwierig gestaltet ... :x

      ♥♥♥

      Löschen
    4. Ich werde wohl keins von beiden machen :x
      Hast du ein Habdichlieb-Jäckchen zu Hause? :D

      ♥♥♥

      Löschen
    5. Eins? Sehr viele, in allen Stoffen, Mustern, Farben und anderen Ausführungen! Du nicht? :o

      ♥♥♥

      Löschen
    6. Dann wird's aber dringend Zeit!

      ♥♥♥

      Löschen
    7. Ich werd mir nachher direkt eins besorgen :P

      ♥♥♥

      Löschen
    8. Ich bin stolz auf dich! :D

      ♥♥♥

      Löschen
  3. Hallo Liebes :)
    Das Gleiche ist der Fall mit Mara Dyer, die Trilogie wird auch einfach nicht übersetzt. Daher habe ich gleich mal zur englischen Variante gegriffen. Hauptsache, es kommen weitere Bände. Ich hasse unabgeschlossene Geschichten *rarr*

    Alles Liebe ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, da hab ich auch schon sowas gehört. :x
      Ich auch, Liebes, ich auch. -,- Das ist eigentlich das Schlimmste daran. Ich glaube, einige (übersetzte) Reihen habe ich auch nur beendet, weil ich wissen wollte, wie es ausgeht. xD (Schon ein wenig komisch ...)

      Alles, alles Liebe ♥♥♥♥

      Löschen
  4. Ich selbst habe (glaube ich jetzt) keine Reihen die nicht weiter Übersetzt wurden. Das liegt allerdings daran, dass ich mich vorher oft erkundige, ob die Reihe komplett draußen ist oder noch weiter übersetzt wird, denn sowas würde mich echt umbringen.
    Vielleicht hilft es ja etwas, wenn diese Bücher allein durch Mundpropaganda bekannter gemacht werden und sich dann doch für den Verlag lohnen? Das wäre auf jeden Fall cool und dann würde ich sogar mal anfangen solche Bücher zu lesen. Aber wer greift schon zu einer Reihe, wenn man von vorneherein weiß das sie nicht auf Deutsch weitergeführt wird? Da hat die Reihe ja keine Chance mehr, ein wenig verspätet, beliebt zu werden. :(

    Alles Liebe,
    Ellen <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAS sollte ich vielleicht auch mal tun. Anstatt draufloszukaufen und anschließend diese Entdeckung zu machen. Andererseits weiß man das gerade bei Neuerscheinungen auch erst später. (Es kommt noch soweit, dass ich nur noch das Original lese ... obwohl das auch keine Garantie ist ...)
      Das ist das Problem, denke ich. Zumal die positive Propaganda bei "Anna im blutroten Kleid" den Verlag anscheinend auch ziemlich kalt gelassen hat. :/

      Alles Liebe! <333

      Löschen

Nachrichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht! ♥
Ich freue mich über jeden Kommentar, gebt einfach eure Meinung/ Kritik/ etc. zu dem Post ab. Ich antworte in der Regel auch. :)