Donnerstag, 25. Juni 2015

Le Petit Prince

on ne voit bien qu'avec le cœur. L'essentiel est invisble pour les yeux. (Seite 76)
 
Madames et Monsieurs,

heute geht es um Le Petit Prince, auch The Little Prince und den meisten auch geläufig unter Der kleine Prinz. Ein kleines Büchlein von nichtmal 100 Seiten, geschrieben von Antoine de Saint-Exupéry, in meiner Ausgabe farbig (!) vom Autor illustriert, erstmals erschienen 1943 in Amerika, beziehungsweise 1945 in Frankreich.

Oder auch: Ich habe tatsächlich ein Buch auf Französisch gelesen. Das erste für mich. Wie sich vielleicht der ein oder andere erinnert, habe ich im vergangenen Herbst so eine Überlegung angestellt und diese jetzt in die Tat umgesetzt. Et voilà: Le Petit Prince. In Farbe. Auf Französisch.
Ich habe im Übrigen infolge meiner Faulheit was das Nachschlagen unbekannter Vokabeln angeht möglicherweise nicht alles richtig verstanden, daraus resultierende Unstimmigkeiten bitte ich zu entschuldigen.



«Où sont les hommes? reprit enfin le petit prince. On est un peu seul dans le désert ...
- On est seul aussi chez les hommes», dit le serpent. (Seite 64)

Natürlich habe ich von dem Buch gehört und kannte auch Bruchstücke der Geschichte, gelesen habe ich es vorher aber noch nicht und irgendwie unterschied sich meine Erwartung ein wenig von dem Inhalt, weswegen ich zu Beginn des Buches ein wenig irritiert war.
Der Leser findet sich zusammen mit dem namenslosen (denke ich mal) Ich-Erzähler, der Pilot ist, in der Wüste mit einem kaputten Flugzeug und einer Wasserration für acht Tage wieder. Im nächsten Moment lernt man dann den kleinen Prinzen kennen, der von einem wirklich sehr kleinen Planeten kommt und andere Planeten kennenlernen will. Im Verlauf des Buches erzählt er nun von ebendiesen anderen Planeten, wir kehren aber auch zu der Haupt- bzw. auch betrachtbar als Rahmenhandlung zurück.

Das Buch ist ursprünglich ein Kinderbuch und dementsprechend süß, beispielsweise ist es echt rührend, wie sich der kleine Prinz um seinen Planeten kümmert. Dennoch ist keine Naivität vorhanden, im Gegenteil, dieses Buch sollten auch Erwachsene lesen.
Es gibt unglaublich viele Denkansätze sowie Gesellschaftskritik - gerade das passt zu unserer Zeit fast noch besser als zu der von 1945. Gesellschaftskritik, die ein Erwachsener wohl eher versteht als ein Kind, das möglicherweise eher die Geschichte und nicht die Aussage zwischen den Zeilen sieht. Mehr als einmal wundert sich der kleine Prinz über die merkwürdigen Erwachsenen und als Leser verspürt man vielleicht auch hin und wieder ein Stück schlechtes Gewissen, wenn man Eigenschaften dieser Erwachsenen in sich selbst wiederfindet.

Das Französisch ist, vermutlich auch weil es ein Kinderbuch ist, relativ leicht zu verstehen, auch wenn ich erstmal damit klarkommen musste, dass bei wörtlicher Rede anscheinend je nach Lust und Laune Anführungszeichen gesetzt oder eben nicht gesetzt werden - zugegeben mag da ein System drin sein, das deutsche System wirkt diesbezüglich aber auf mich verständlicher. ^^
Die Kapitel sind sehr kurz, was das Lesevergnügen nochmal leichter macht, die farbigen Illustrationen sind auch ganz niedlich und alles in Allem war es ganz unterhaltsam und ich kann es jedem empfehlen, der auch mal auf Französisch lesen möchte.
 

8 Kommentare

  1. Wow, Respekt :O Eine andere Sprache als Deutsch oder Englisch könnte ich nicht lesen.
    Und wenn du da den Großteil auf Französisch verstanden hast, ist das ja echt cool :)
    Das Buch ist aber auch süß ^-^

    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann auch immer noch nicht so ganz glauben, dass ich das wirklich getan und sogar großteilig verstanden hab. xD Vermutlich hatte ich da gerade meinen außergewöhnlichen Moment. ;D
      Andererseits ist das vielleicht aber auch einfach eine Sache der Überwindung. ^^
      Oh ja. *-* Sowohl die Geschichte als auch die Illustrationen. *-*

      ♥♥♥

      Löschen
    2. Sei stolz auf dich :P
      Miep, jetzt will ich das im Regal stehen haben :D

      ♥♥♥

      Löschen
    3. Dann hols dir doch auf Englisch. xD

      ♥♥♥

      Löschen
    4. Ach, selbst mit für sehr gut befundenen Englischkenntnissen bleibe ich doch lieber meiner Muttersprache treu :P

      ♥♥♥

      Löschen
    5. Das ist aber ein sehr leiht zu verstehendes Kinderbuch. :P

      ♥♥♥

      Löschen
    6. Aber die gesamte Niedlichkeit versteh ich nur auf Deutsch :P

      ♥♥♥

      Löschen
    7. Dann musst du dein Englisch verbessern und was bietet sich das besser an als englisches Lesen? :P

      ♥♥♥

      Löschen

Nachrichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht! ♥
Ich freue mich über jeden Kommentar, gebt einfach eure Meinung/ Kritik/ etc. zu dem Post ab. Ich antworte in der Regel auch. :)