Dienstag, 5. April 2016

Der Liebster Award macht das Dutzend voll!

Vor laaaanger, laaanger Zeit wurde ich von Lena und Clara nominiert zum .... 
LIEBSTER AWARD!!!

Mein 12. Mal, hui! :D Ich liebe es, wie der immer wieder auftaucht. Ehrlich. 
Lediglich das Erscheinungsbild variiert ein wenig. ^^



Die weniger variierenden, aber doch nicht immer gleichen Regeln:
1. Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat.
2. Beantworte die 11 Fragen, die dieser Blogger dir gestellt hat.
3. Nominiere Blogs, die du interessant findest und die weniger als 200 Follower haben.
4. Stelle deinen nominierten Blogs deine 11 Fragen.

Warum schreib ich die eigentlich jedes Mal wieder ab? Und wer überwacht das überhaupt?


Die Fragen:

1.) Schläfst du am liebsten auf dem Rücken, der Seite oder dem Bauch?

Der Seite. ^^ 
(Wenn ich das jetzt preisgebe, gibt euch das irgendeinen Hinweis auf die dunkle Seite meiner Persönlichkeit? :O Enttarnt das meine Weltübernahmeplä- ups. :x)

2.) Hättest du lieber ein Einhorn oder 100 neue Bücher?

Schwierig. Allerdings haben sowohl Harry Potter als auch Flames 'n' Roses meinen Einhornvorstellungen einen gehörigen Dämpfer verpasst. Ich glaube, da ziehe ich 100 neue Bücher dann doch vor.

3.) Ein Buch, das du schon immer lesen wolltest, aber es immer etwas dazwischengekommen?

Nach dem Sommer will ich bestimmt schon seit zwei Jahren lesen, aber jetzt liegt es endlich auf meinem SuB. Und die anderen beiden Teile auch. 
Ansonsten Stolz und Vorurteil, aber vielleicht warte ich auch einfach, bis mein Englisch so gut ist, dass ich es im Original lesen kann. xD (Alles Ausreden, ich weiß.) 

4.) Hand aufs Herz: In welchen Situationen kommt dir mal eine (Not-)Lüge über die Lippen?

Woher kommt eigentlich dieses Sprichwort? Will man sich damit vor eventuellen Klingen schützen, die als Reaktion auf die entblößte Wahrheit aufs Herz stoßen?
... Ich schweife ab. Öhhhm. Eigentlich würde ich von mir behaupten, ein ziemlich ehrlicher Mensch zu sein, der auch Notlügen vermeidet, auch wenn ich sie nicht kategorisch ausschließen würde, allerdings fällt mir gerade kein Beispiel ein ... Außer Ironie gilt als Lügen. Dann bin ich notorischer Lügner. xD

5.) Welchen Buchcharakter (wir wissen, es gibt so viele tolle, aber nur einen ^^) würdest du dir in einer Zombie-Apokalypse am liebsten an deiner Seite wünschen und warum?

Ich schwanke gerade zwischen Harry Potter, Percy Jackson und Celaena Sardothien. Ich geb Bescheid, wenn ich zu einer Entscheidung gelangt bin.

6.) Lieblingsfarbe?

Ehrlich? Guckt euch meinen Blog an. Das ist sowas von offensichtlich.

...

Rot natürlich. :P

7.) Wenn du dir aussuchen könntest, in welcher Epoche du leben kannst, welche wäre das?

Also eigentlich bin ich mit unserer ganz zufrieden, wir sind weitgehend emanzipiert und bis auf ein paar gelegentliche Bomben ist es auch ganz friedlich. Zumindest sind die Lebensverhältnisse besser als in der Vergangenheit und die Zukunft ... na ja, ständige Überwachungen und Systeme à la Panem, Red Rising, Legend und Co. klingen wenig vielversprechend.
Aber weil das langweilig wäre, grenzen wir die Gegenwart mal aus. Was mir die Entscheidung nicht leichter macht. Rokoko hat was, auch wenn ich die Revolutionen ein wenig beunruhigend finde. Sagen wir, 17./18. Jahrhundert. Nicht angenehm, aber aufregend. ^^

8.) Verliebt, verlobt, verheiratet, geschieden, wie viele Kinder willst du kriegen?

Momentan noch gar keins. :D

9.) Gibt es einen Film, den du demnächst gerne im Kino sehen willst?

Zurzeit nicht. ^^

10.) Die Zombie-Apokalypse ist überstanden, aber dein Zuhause liegt in Trümmern. Die Regierung spendiert dir als Entschädigung einen neuen Wohnsitz irgendwo auf der Welt. Wo würdest du am liebsten wohnen?

Oha. Überall? :D 
Da kann ich mich momentan noch nicht festlegen. ^^

11.) Was war dein allererstes Wort?

Rindfleischetikettierungsüberwachungsaufgabenübertragungsgesetz. Nein, keine Ahnung. :D


Eure Dana

12 Kommentare

  1. Huhu Dana,

    nicht schlimm, dass es länger gedauert hat. ;)
    Vergiss bitte nie, dass ein wahres Einhorn immer freundlich ist und dir niiiieeee etwas antun würde. :D Auch dass Rot deine Lieblingsfarbe ist, hätte ich mir natürlich denken können... entschuldige diese Frage bitte^^

    Liebe Grüße,
    Lena ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,

      super. *phew* ;)
      Alles klar. Trotzdem. xD

      Liebe Grüße ^^

      Löschen
  2. zu 3. "Stolz und Vorurteil" ist toll... Aber schwer zu lesen... Ich kenne jemanden, der es mal auf Englisch versucht hat (sie kann auf jeden Fall besser Englisch als ich) und sie hatte es trotzdem aufgegeben... Lies also doch vielleicht lieber auf deutsch. ;D
    zu 6. Und nein. Deine Lieblingsfarbe ist eindeutig eine Mischung aus gold-schwarz und pink, das sieht man doch!
    zu 5. Bei einer Zombie-Apokalypse wäre vielleicht noch jemanden anders besser. Überleg doch mal: Alle drei haben keine Ahnung von Zombies und wie man sie aufhällt. Die wären im schlimmsten Fall total von der Situation überfordert und würden entweder den Zombies in die Arme laufen und schreiend weg laufen... Oder versuchen mit einem Zauberspruch etwas schon totes zu töten... Oder mit Wasser zu ertränken... Oder mit einem Schwert (?) zu erstechen... Ich weiß nicht, ob das so hilfreich ist. ;P
    zu 8. Bei den Kennenlern-Tagen der fünften Klassen hatten die Mädchen wieder dieses Springseil-Spiel (oder wie auch immer man das nennt) gespielt... Und das eine Kind bekommt nach diesem sehr vertrauenerweckendem Orakel irgendwie 30 bis 40 Kinder... Na viel Spaß dabei. xD

    Liebe Grüße,
    Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ja, ruinier doch einfach meine (hoch gesetzen) Vornahmen. :D Und Gründe, das Lesen weiter aufzuschieben. xD Trotzdem danke für die Info. :P
      Hm, ja, irgendwie hast du auch wieder Recht ... Ich werd nochmal drüber nachdenken. :S
      Ich habe gerade nachgedacht und allen Buchreihen Wesen gefunden, denen die betreffende Person begegnet ist und die Zombies ähneln. Unterschätz Celaena nicht. Percy ist genug Monstern begegnet und bei Harry Potter tauchen sowieso alle Sagengestalten auf. Keiner würde schreiend weglaufen, weil alle drei sich Gefahren stellen. Ich bleib bei meiner Auswahl :P
      Oh ja, das kenne ich. xD Ich zweifele die Orakelfähigkeit dann doch auch ein bisschen an. :D

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
    2. Dafür bin ich doch da. Um Gründe zu zerstören und Tipps/Infos zu geben. ;D
      Ja. Das ist gut. Es ist schließlich eine lebenswichtige Frage. ;P
      Ok... Dann ist es das andere und sie werden in ihren Tod laufen. ;D Aber bleib ruhig bei deiner Auswahl. :D
      Die Armen, bei denen es wirklich eintrifft... xD

      Liebe Grüße,
      Marianne

      Löschen
    3. Alles klar. Merk ich mir.
      Absolut, auf ihr beruht meine GANZE EXISTENZ!
      Nein, sie schaffen das. *überzeug guck* Und ich bin ja auch noch da .... für den Sterbe-Teil. xD
      :'D

      Löschen
    4. Gut. ;)
      Auf jeden Fall. Was soll man denn auch machen, wenn man die Antwort auf diese Frage nicht kennt. Man würde die ganze Zeit nur im Bett liegen und könnte nicht aufstehen. Und wenn man die falsche Antworte gefunden hat, dann lebt man sein Leben lang eine Lüge. :D
      No we can all die together! Yay. :)

      Löschen
    5. Und man stürzt in Depressionen und Wahnvorstellungen, vom Weg abgekommen durch die falsche Beantwortung dieser essenziellen Frage!

      Löschen
    6. Auf jeden Fall! Die armen Menschen, die die Antwort nicht kennen... Eine kurze Schweigeminute....

      Löschen
    7. *Schweigeminute für unsere gefallenen Brüder und Schwestern durch die unbeantwortete oder falschbeantworte Frage nach der Lieblingsfarbe. Wir werden euch vermissen...

      Löschen
    8. Wirklich, sehr tragisch ...

      Löschen

Nachrichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht! ♥
Ich freue mich über jeden Kommentar, gebt einfach eure Meinung/ Kritik/ etc. zu dem Post ab. Ich antworte in der Regel auch. :)