Sonntag, 20. November 2016

Bookish Sunday #5 - Re-Readen


Huhu ihr Lieben,

ja, ich lebe noch. Ich habe nur meine Beteuerungen ernst genommen und mich nicht von meinen unzähligen ausstehenden Rezensionen stressen lassen ... oder so. Jedenfalls waren die letzten Wochen bei mir extremst stressig, vor allem wegen des Vorabis, weshalb ich einfach keine Zeit für meinen Blog gefunden habe. Und auch keine Motivation, etwas zu schreiben, da bin ich ganz ehrlich. Weshalb das hier ein bisschen verlassen aussieht. Ich verspreche keine Besserung, aber hoffe einfach mal, dass es besser wird. ;)

Heute bin ich auf jeden Fall aber wieder bei der Aktion von Ines dabei. Die Frage für diese Woche lautet:

Rereadest du Bücher? Welches hast du am öftesten rereadet?

Vor .... sechs, sieben, acht Jahren oder so hatte ich tatsächlich noch zu viel Zeit, las aber schon ziemlich schnell, was dazu führte, dass man eigentlich keine Bücher gegen mein Lesetempo kaufen konnte. Um das zu lösen, habe ich einfach so ziemlich jedes Buch aus meinem damaligen Regal re-readet, weit mehr als nur einmal. 
Mittlerweile habe ich eher zu wenig Zeit zum Lesen (und zum Bloggen, haha), dennoch liebe ich es immer noch, Bücher zu re-readen - besonders Lieblingsbücher, weil sich dadurch die Möglichkeit bietet, in die vertraute Welt zu den geliebten Charakteren zurückzukehren ... ♥
Aber auch, wenn ich eine Fortsetzung lese und das Lesen des Vorgängers so weit zurückliegt, dass ich die Details nicht mehr im Kopf habe, lese ich den manchmal noch mal. Allerdings nicht mehr so oft wie früher, aus zeitlichen Gründen.
Am häufigsten re-readet dürfte ich die Edelsteintrilogie von Kerstin Gier mit etwa dreizehn Mal haben. :D

Wie sieht's bei euch aus? Re-readet ihr und wenn ja, welches Buch habt ihr am häufigsten re-readet?

Ganz liebe Grüße, eure Dana ♥

6 Kommentare

  1. Hallo du,
    ich glaube am meisten habe ich 'Die unendliche Geschichte ", von Michael Ende gelesen. Mit dem Buch hat bei mir alles angefangen und ich kann es gar nicht oft genug lesen.

    Liebe Grüße,
    Mélanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melanie,

      "Die unendliche Geschichte" habe ich ehrlich gesagt noch gar nicht gelesen, auch wenn ich das vermutlich irgendwann mal nachholen sollte. ^^

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich lese Bücher auch mehrfach. Ich nenne es nur nicht rereaden, weil ich finde, das klingt irgendwie seltsam :D.

    Auch bei mir dürfte "Die unendliche Geschichte" das meistgelesene Buch sein.

    Liebe Grüße

    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verzweifle ja daran, ob man das jetzt mit Bindestrich (wie im Englischen) schreibt oder nicht, und du hast Recht, in der eingedeutschten Konjugation sieht es wirklich komisch aus. :D

      Oha, vielleicht sollte ich wirklich mal darüber nachdenken, das zu lesen, bei dieser Beliebtheit. ;D

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Leider habe ich die Edelsteintrilogie noch nie gelesen, ich glaube aber, dass die irgendwo bei meiner Schwester im Regal steht.

    "Die unendliche Geschichte" habe ich ebenfalls schon einige Male gelesen, bei mir ist aber ein eher nicht so bekanntes Buch der Spitzenreiter. Schau doch gerne einmal vorbei: http://samtpfotenmitkrallen.blogspot.de/2016/11/bookish-sunday.html

    Ganz liebe Grüsse
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich war sie eines meiner ersten Jugendbücher, wodurch auch so ein bisschen Nostalgie damit verbunden ist. ;)

      Liebe Grüße

      Löschen

Nachrichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht! ♥
Ich freue mich über jeden Kommentar, gebt einfach eure Meinung/ Kritik/ etc. zu dem Post ab. Ich antworte in der Regel auch. :)