Samstag, 4. Februar 2017

Fantasy-Lesenacht - Lesen bis das Biest vom Fluch befreit wird


ES IST ENDLICH ENDLICH ENDLICH WIEDER SO WEIT!

Die aufopferungsvolle, tolle, einmalige Ines veranstaltet ENDLICH wieder eine ihrer legendären Lesenächte und natürlich konnte ich es mir nicht nehmen lassen, dabei zu sein. Und ganz viel zu lesen. Wie immer. *HUST*

Man beachte bitte ihren wunderschönen Banner und wer sonst noch so, auch später noch, einsteigen will, hier findet ihr Ines' Updatepost.
Ich freue mich schon auf einen tollen Abend mit euch allen - LET IT BURN!!!!


Updates:

18.00 Uhr

Noch drei Stunden und ich hab mich immer noch nicht für ein Buch entschieden. :D Da ich momentan eh nicht so viel Zeit habe, dank Klausurenphase, les ich leider auch kaum, von daher müsste ich ein neues anfangen, dass ich dann irgendwann mal beenden werde. Ich habe erst den dritten Partials-Teil von Dan Wells in Erwägung gezogen, aber Fortsetzungen sind immer doof, weil man mit Spoilern aufpassen muss. Daher hatte ich mich eigentlich schon auf "Ein Käfig aus Rache und Blut" von Laura Labas festgelegt, aber dann kam heute "Herz aus Nacht und Scherben" von Gesa Schwartz an, das meine Mutter mir lieberweise geschenkt hat .... und jetzt kommt mir auch noch die Idee, einfach Percy Jackson zu re-readen, weil "The Heroes of Olympus" von Rick Riordan noch auf meinem SuB rumdümpelt und ich dazu ersteres eben gerne nochmal lesen würde ... allerdings schaffe ich es wahrscheinlich vor Ostern eh nicht, die zehn Bücher zu lesen, da wähl ich lieber eins der beiden Einzelbände. :D

21.10 Uhr

Welches Buch liest du heute, und wieso hast du dich dafür entschieden? Kennst du andere Bücher des Autors?

Jetzt wünschte ich mir, dass ich mich doch für "Herz aus Nacht und Scherben" entschieden hätte, dann hätte ich euch jetzt was von "Nacht ohne Sterne" von der Autorin vorgeschwärmt (aber ich kann euch ja meine Rezi empfehlen, hehe :P).
Allerdings hatte ich aber mehr Lust auf "Ein Käfig aus Rache und Blut", weil ... äh, keine Ahnung. Blutiger oder so. Und "Herz aus Nacht und Scherben" les ich glaube ich lieber in abgeschiedener Einsamkeit, um den atmosphärischen Schreibstil auszukosten.
Un nö, von Laura Labas kenne ich keine anderen Bücher, obwohl es laut Danksagung ihr sechstes Buch ist. :x

21.50 Uhr

Wenn du könntest, in welches Buch würdest du dann am liebsten als eigenständiger Protagonist abtauchen?

Klassikerantwort ist jetzt Harry Potter, wobei das gar nicht mal so eine Verlegenheitsantwort ist, weil ich mich als Kind wirklich als eigenständige Protagonistin darein gedacht habe. :D
Es gibt natürlich noch andere tolle Möglichkeiten, aber das trifft tatsächlich am meisten zu. Ansonsten ... High Fantasy wär sowieso meistens cool. ;)

22.40 Uhr

Für Statistikfreaks: In den nächsten 50 Minuten habt ihr nun Zeit mit einer Stoppuhr am Handy o.ä. 30 Minuten zu lesen und eure gelesenen Seiten zu zählen! (Damit jeder genug Zeit hat sich vorzubereiten oder die Stopuhr auch kurz mal zu pausieren weil man aufs Klo muss habt ihr in 50 Minuten 30 Minuten Lesezeit!) Bitte Stoppuhr benutzen, nur die Zeit rechnen die ihr auch wirklich lest, Seiten zählen und dann ausrechnen wie viele Sekunden ihr pro Seite braucht! (60x60 ausrechnen, dann geteilt durch die Seitenzahl und dann habt ihr ausgerechnet wie viele Sekunden ihr pro Seite braucht) 

Herzlichen Glückwunsch, jetzt bin ich verwirrt. Das ist eindeutig zu viel Mathe für diese Uhrzeit! :D Und wie kommst du auf die Idee, wir würden lesen, Ines? 

22.50 Uhr

Ach, ich schließ mich einfach aus. Ich würde mich eh nicht als Statistikfreak bezeichnen. :D

22.55 Uhr

Ines informiert: 30x60 natürlich. Ich war schon irritiert über die fehlende Logik. ^^

23.00 Uhr

Ihr lest doch nicht etwa, oder? :O

23.30 Uhr

5 mal 60 durch 10 macht 30 Sekunden pro Seite. Heißt, nicht ganz eine Sekunde pro Zeile. Irgendwie unheimlich. :x

23.40 Uhr

Schließe die Augen und schließe das Buch. Öffne es ca. ab der Mitte wieder und lies nun den ersten Absatz. Was erschließt du dir daraus? Bist du nun gespannter? Wurdest du stark gespoilert?

Ines, du weißt, wie sehr ich diese Art von Aufgaben hasse. Ich hasse es, gespoilert zu werden.
Und wie soll ich das Buch schließen, wenn es geschlossen ist??

Okay, okay. Aber nur, weil du es bist.

Urgh, irgendwas mit Tentakeln. :x Keine Ahnung, was mir das sagen soll, aber es passt auf jeden Fall zu der düsteren Atmosphäre, die das Buch von der ersten Seite an innehat.

0.20 Uhr

POESIE-TIME! Schreibe ein Gedicht über das letzte, vollständig gelesene Kapitel (sechs Zeilen mindestens und reimend).

Was wären die Lesenächte ohne die verhassten Gedichte? *schwermütiges Seufzen*

Na schön, also über den Prolog:

Alison ist jung und korpulent
doch hastig sie nach Hause rennt
das Buch war ach so spannend noch
und ihre Eltern warten doch

Aber das Haus, in dem sie wohnen
das fanden leider die Dämonen
die Familie ist nun tot
und Alison, die sieht rot

1.20 Uhr

Wenn euer Buch das einzige ist, das ihr drei Jahre lang lesen dürftet ... wie würde es euch damit ergehen?

Oh, vielleicht würde ich endlich mal herausfinden, worum es geht. Also abgesehen davon, dass Alison Dämonen jagt. Ich bekäme es wahrscheinlich sogar durch. :D Ansonsten ist es ein wenig düster, schätze ich, und vielleicht würde ich irgendwann glauben, diese alternative, von Dämonen besetze Welt wäre Realität, und mit Sicherheit könnte ich das Buch irgendwann auswendig ... aber schwer zu sagen, so auf Seite 14 ...  :D

1.40 Uhr

Ja, jetzt habt ihr mich so weit, jetzt habe ich tatsächlich das zweite Kapitel zu Ende gelesen. Also der Prolog war das erste. Dementsprechend habe ich jetzt etwa 22 Seiten gelesen. xD

2.00 Uhr

Wenn das Buch jetzt zuende wäre mit einem Cliffhanger, wie würdest du das finden? 

Äh ... viel ist noch nicht passiert. Außer dass sie gerade eben ein Dämonenmassaker veranstaltet hat, aber es gibt keine Konflikte oder so. :D Und von daher auch nichts, was mich über einer Klippe hängen lassen würde. xD

Wie viel hast du diese Lesenacht gelesen?

*pfeif* 22 Seiten. Zwei Kapitel. *unschuldiger Blick*


Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht, besonders der Austausch mit euch! Vielen Dank an Ines, dafür, dass du dir wieder die Mühe gemacht hast, und an die anderen, für die Kommentare und Diskussionen! 

Ich freue mich schon auf die nächste Lesenacht! ;)

42 Kommentare

  1. Huhu,
    Ja, die Bücherauswahl...stundenlang wälzt man vor einer Lesenacht die Frage, welches Buch...welches Buch...und am Ende liest man ja doch nur ein paar Seiten xD

    Voon Laura Labs habe ich "Nacht ohne Sterne" noch auf meinem Sub liegen...mal sehen wann ich es von diesem Ort befreien kann.

    LG Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, eben, deswegen ja gerade die Frage. xD Ich brauch dann ja ein Buch, das ich irgendwann anders weiterzulesen schaffe. :D

      "Nacht ohne Sterne" war von Gesa Schwartz, sorry, falls meine Ausführungen jetzt verwirrend waren. :D
      Aber das Buch kann ich dir auf jeden Fall empfehlen, es gehört zu meinen Highlights des letzten Jahres. ;)

      Löschen
  2. Huhu Dana,

    "Ein Käfig aus Rache und Blut" habe ich hier noch auf dem SuB liegen, aber dieses Jahr möchte ich es unbedingt noch lesen. Ich wünsche dir viel Spaß dabei und bin auf deine Meinung dazu gespannt :)

    Mein Beitrag zur Lesenacht

    Ich schaue bestimmt später noch mal bei dir vorbei :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,

      danke, falls ich heute noch dazu komme, es zu lesen. xD Aber allgemein bin ich auch schon gespannt. ;)

      Löschen
  3. Ich habe gerade mal gegoogelt, weil ich der Meinung war, das Buch wär ein Debüt, aber die Autorin hat ja wirklich schon eine ganze Reihe geschrieben. Habe ich aber noch nie gesehen, ich glaube es ist verständlich wenn man sie nicht kennt :D
    Über das Buch kann ich nur sagen, dass es super hübsch aussieht und cool klingt, ich bin gespannt was du sagst :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habs auch für ein Debüt gehalten, aber dann habe ich einen Blick in die Danksagung geworfen und wurde eines Besseren belehrt. :D
      Ich finde, es klingt nach Bad Ass-Protagonistin. Viel sagen kann ich leider nicht dazu, weil ich noch keine Seite gelesen habe. xD

      Löschen
    2. Stimmt! Haha, ich habe auch erst vor etwa einer Stunde angefangen zu lesen. Es gibt bei einer Lesenacht aber auch immer so viel interessanteres als Bücher :D

      Löschen
    3. Ich bin jetzt schon über den Prolog hinaus, das ist schon mal eine Leistung. B)

      Löschen
  4. Huhu Dana!

    Dein aktuelles Buch kenne ich vom Sehen. Das ist ja momentan recht beliebt, oder? Ich sollte wirklich endlich mal was vom Drachenmond Verlag lesen...ich wünsch dir ganz viel Spaß damit!
    Harry Potter war auch meine Antwort und ja, Verlegenheitsantwort...naja. :D Ich weiß nicht, für mich war das immer Heimat. Wie du hab ich mich auch in die Welt oft hineingedacht und irgendwie meine Kindheit mehr mit dieser Welt als der realen verbracht.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Joa, ich seh es auch relativ häufig und habe bisher eigentlich auch nur gute Meinung dazu gelesen. :D Aber da die Bücher des Verlages alle ziemlich gut klingen, habe ich beschlossen, mich mal an mehr heranzuwagen - bisher habe ich aus dem Verlag nur "Kateryna" gelesen.

      Ich meinte damit eigentlich vor allem, dass es immer genannt wird, weil ich auch dafür bin, andere Bücher zu nennen ... HP ist so Standard. Aber leider auch zu Recht und hier trifft es einfach 100%-ig zu. ^^

      Löschen
  5. Hallo liebe Dana :)

    "Herz aus Nacht und Scherben" liegt bei mir auch noch angefangen auf dem SuB, ich komme einfach nicht in das Buch rein. Und ich weiß wirklich nicht, ob es an mir oder an dem Buch liegt.

    "Ein Käfig aus Rache und Blut" kannte ich bis jetzt noch nicht, klingt aber so gar nicht schlecht.

    Harry Potter wäre hier eigentlich auch meine Antwort gewesen, da ich die Welt liebe und sehr gerne dort leben würde. Allerdings habe ich mich dieses Mal für "Rubinrot" entschieden, da ich Zeitreisen auch sehr cool finde.

    Ich wünsche dir noch viel Spaß :)

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      hm, ich habe schon öfter gelesen, dass manche Probleme mit dem zugegeben schon recht individuellen Stil der Autorin haben. Mir gefiel er allerdings bei "Nacht ohne Sterne", von daher bin ich optimistisch.

      "Rubinrot" hatte ich auch in Erwägung gezogen, aber na ja, es gibt ja schon zwölf Zeitreisende und ich wollte ungern Putzfrau werden. xD

      Danke, das wünsche ich dir auch. :)

      Löschen
  6. Halllöchen :),
    wer wäre denn nicht am liebsten ein Protagonist in Harry Potter?
    Alles Liebe,
    Zeina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das meinte ich mit Klassikerantwort. :D

      Löschen
  7. An alle Bücher der letzten Zeit habe ich gedacht, aber nicht an Harry. Ich habe mir, da ich das Protagonisten-Interview und die Buchvorstellung zu "Verwandte Seelen" nächste Woche bei der Fantasywoche mache, für dieses Buch entschieden. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt nicht? :o
      Hm, das Buch kenne ich gar nicht. :x

      Löschen
  8. DANA! ♥ Bis jetzt war das wohl der schöne Leser-Update-Post-Anfang. Haha, Aufopferungsvoll ist es immer Krisen wegene euch zubekommen hahahahahahaha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ähm ... danke? :D
      Weißt du, insgeheim tust du uns ja doch irgendwie leid. Aber nur ein bisschen. ^^

      Löschen
    2. Ich genieße es ja auch und bin froh euch eine Laberplattform zu bieten, haha :D

      Löschen
    3. Das ist im Prinzip wie eine Selbsthilfegruppe. ^^

      Löschen
  9. Japp, bei Dir habe ich Let it burn gelesen, aber ich bin ja nun aufgeklärt. Hab einen tollen Abend.

    Liebe Grüße - Lenchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, dass es Marianne gibt. :D Aber ich hätte es dir auch erklärt. ;)

      Danke, wünsche ich dir auch! ^^

      Löschen
  10. Hey,
    *wuhu* schön, dass du auch mit dabei bist ;) :)
    "Herz aus Nacht und Scherben" und "Ein Käfig aus Blut und Rache" sind bei noch auf dem SuB, hoffentlich kann ich die bald mal lesen :)
    Bei Frage 2 ist Harry Potter aber echt standart :D Nichts kreativeres ? :D
    Viel Spaß noch beim (Nicht-)Lesen und bei der Lesenacht :)
    Lg Callie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dito. :D
      Ich wollte WIRKLICH etwas kreativeres finden (was man aus meiner Antwort vielleicht auch herausliest ^^), aber leider passt es diesmal wirklich wie die Faust aufs Auge (merkwürdiges Sprichwort, sehr gewalttätig). :x
      Danke, dir auch! :D

      Löschen
  11. Hach Dana, ich finde es toll, dass du das Lesen während einer Lesenacht boykottierst! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, diese Aufgabe grenzt an Despotismus. :D

      Löschen
    2. Wenn die Rechnerei nicht wäre :p

      Löschen
    3. Wie gut, dass es Taschenrechner gibt :D

      Löschen
  12. *lach* Also bitte Natürlich lesen wir. *hust*
    Ich hab noch nicht eine Seite gelesen, geschweige denn ein Wort. *schäm*
    Aber ich bin auch später dazugestoßen und möchte mich erstmal einer Stöberrunde widmen. :)
    Alles Liebe und noch ganz viel Spaß.
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich, wozu sind Lesenächte denn sonst da? :D
      Ich war mal so brav die Aufgabe wenigstens zu beantworten und bin jetzt auf Seite 14. xD
      Das ist doch ein gute Entschuldigung. :D

      Danke, wünsche ich dir auch! ;)

      Löschen
  13. Wow, du liest ja wirklich mega schnell.... Ich brauche 69 Sekunden, zwei Sekunden pro Zeile...
    https://lilibookworm.wordpress.com/2017/02/04/lesenacht-lesen-bis-das-biest-vom-fluch-befreit-wird-von-the-call-of-freedom-and-love-update-post/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich gehöre eher zu den Schnelllesern. Wobei langsamer zu lesen ja auch nicht verwerflich ist, dann hat man mehr von dem Buch. ;)

      Löschen
  14. Ein absolut wundervolles Gedicht! ♥

    AntwortenLöschen
  15. Gedicht ist doch super :D Und mal ganz ehrlich wenn du sogar 8 statt nur gemusste 6 Zeilen tippst kann es ja nicht so schlimm sein :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weißt du, ganz insgeheim habe ich sogar Spaß daran. Aber das würde ich dir natürlich niemals sagen. :P

      Löschen
  16. Huhu!

    "Ein Käfig aus Rache und Blut" steht ziemlich weit oben auf meiner Wunschliste! Aber erst will ich noch ein paar andere Bücher vom Drachenmond-Verlag von meinem SUB befreien. ;-)

    Ich war schon erwachsen, als Harry Potter erschien, aber ich habe mich auch direkt beim ersten Band in die Welt verliebt und würde so gerne dann als 11-jähriges Kind in Hogwarts wiedergeboren werden... :-)

    Dein Gedicht ist klasse, und es macht mich noch neugieriger auf das Buch! :-D

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,

      die haben einige interessante Bücher im Programm, und ich bin schon gespannt, was sich hinter dieser Idee verbirgt. ^^

      Das wär so cool! *o*

      Danke :D

      Löschen
  17. Ach du meine Güte ich liebe dein Gedicht!!! XD ♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ähm ... danke? :'D
      Vielleicht sollte ich doch noch eine Karriere als Dichterin einschlagen. xD

      Löschen

Nachrichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht! ♥
Ich freue mich über jeden Kommentar, gebt einfach eure Meinung/ Kritik/ etc. zu dem Post ab. Ich antworte in der Regel auch. :)