Sonntag, 2. April 2017

Bookish Sunday #16 - Schätze unterm Schutzumschlag


Hallo ihr Lieben,

wie immer etwas später bin ich heute auch wieder bei Ines' wöchentlicher Aktion dabei. Die Frage für heute lautet:

Welches Buch findest du auch ohne Schutzumschlag schön?

Ehrlich gesagt fällt es mir schwer, mich da festzulegen, weil einige Bücher auch unter dem Schutzumschlag kleine Schätze verbergen, von daher zeige ich euch einfach mal ein paar Beispiele für eine gelungene Gestaltung:

Dabei können auch schlichte Motive vor allem im Vergleich zu den üblichen einfarbigen Covern einen gewissen Effekt haben, wie z.B. das von "Flames 'n' Roses" (Kiersten White, Loewe Verlag) mit der einen Rose
Aber auch das von "Legend" (hier der dritte Teil, Marie Lu, Loewe Verlag), das im Prinzip das eigentliche Cover nur eben ohne Hintergrund wieder auffast, sieht ziemlich cool aus.


Ähnlich das Cover von "Witch Hunter" (Virginia Boecker, dtv) - der Schlüssel in goldener Gravur ist ziemlich cool.
Das Cover von "Nach dem Sommer" (Maggie Stiefvater, script5) greift ebenfalls das Motiv des eigentlichen Covers wieder auf und ist außerdem irgendwie süß.


Anders jetzt das Cover von "Grischa" (hier der zweite Teil,  Leigh Bardugo, Carlsen), das eine Zeichnung (hier eines Meeres) darstellt und mich damit beim Lösen des Schutzumschlages wirklich positiv überrascht hat.
"Rot wie das Meer" (Maggie Stiefvater, script5) kommt da schon etwas schlichter daher. Auf dem Bild erkennt man die raue Schicht vermutlich nicht so gut, aber trotz der Schlichtheit ist auch dieses Buch ziemlich hübsch unter dem Schutzumschlag.


Meine Highlights sind aber die Folgenden aus dem FJB-Verlag:
Einmal "Daughter of Smoke and Bone" (Laini Taylor), das das Cover aufgreift, jedoch in eine Zeichnung (von Jim Di Bartolo) transformiert, die einfach wow ist.
Und natürlich die "Silber"-Trilogie (Kerstin Gier), bei der ich mich gar nicht für ein Beispiel-Cover entscheiden konnte, weil die alle so cool sind. ^^


Bei manchen ist es doch fast schade, dass der Schutzumschlag nur beim Lesen ab ist, und ich freue mich immer, wenn ich unter dem Schutzumschlag so ein Schätzchen entdecke. ^^

Eure Dana ♥

12 Kommentare

  1. Huhu,

    Legend hatte ich damals bei Show it on Friday gezeigt.

    Die von Maggie Stiefvater find ich auch gut, aber ich hatte jetzt doch was originelleres zum Schreiben.

    Siehe hier:

    https://lesekasten.wordpress.com/2017/04/02/bookish-sunday-33-ein-buch-dass-du-auch-ohne-umschlag-magst/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Corly,

      ja, wie du siehst, hatte ich einige zur Auswahl, die alle auf ihre Weise etwas hermachen. Wobei die von DoSaB, "Silber" und ein wenig auch "Grischa" schon herausstechen. ^^

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. ja, ich find es immer schön, wenn es solche Cover gibt. Die meisten sind ja eher schlicht.

      Löschen
    3. Ich auch. Ist natürlich aufwendiger, aber ich freue mich immer, wenn ich solche Details entdecke. ^^

      Löschen
  2. Die Bücher sind tatsächlich alle sehr schön! *-*
    Besonders Silber, DoSaB und Grisha finde ich klasse.
    Mich verwundert es ja schon ein wenig, dass du kein Antonia Michaelis Buch dabei hast :O An die hatte ich bei diesem Thema zuerst gedacht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die drei stechen echt nochmal heraus.
      Hatte ich erst vor. Am besten finde ich da noch "Niemand liebt November", weil das Zelt auch unter dem Schutzumschlag verschwindet, aber somit funktioniert das nur zusammen und nicht nur "ohne Schutzumschlag" - vielleicht habe ich die Frage da aber auch zu wörtlich genommen. xD Dasselbe gilt für "Die Worte der weißen Königin" mit dem Jungen. Auch "Die Attentäter" funktioniert irgendwie nur im Zusammenhang und na ja ... die Bücher sind da einfach zu besonders. :D
      Liegt vielleicht aber auch eben daran, dass ich die Frage so ausgelegt habe, dass es sich echt nur auf Motive ganz ohne Schutzumschlag bezieht. ^^

      ♥♥

      Löschen
    2. Stimmt schon. Zusammen wirken sie nochmal anders und eben so, wie es sein soll. Dennoch finde ich die Motive auf dem Buch auch für sich genommen schön :) Hat dann so ein bisschen was von dem grisha-Motiv, wie ich finde :D

      Aber ja, es ist vermutlich alles Auslegungs- und natürlich auch Geschmackssache :D

      Löschen
    3. Ja, das stimmt, so betrachtet hätte man sie wirklich nehmen können, aber irgendwie hat sich was in mir dagegen gesträubt, sie losgelöst zu betrachten. xD
      Nichtsdestotrotz ist die Gestaltung aber natürlich wundervoll. *-*

      Löschen
  3. Hallöchen,

    die Bücher sind alle sehr schön!

    Kennst du das Buch "Wir fliegen, wenn wir fallen"? Das Buch ist sowohl mit als auch ohne Umschlag atemberaubend schön! ♥

    Alles Liebe,
    Zeina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Zeina,

      das Buch kenne ich und das Cover ist wirklich schön, allerdings habe ich das Buch ohne Schutzumschlag noch nicht gesehen. ^^

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  4. Da ich Bücher immer ohne Schutzumschlag lese, finde ich es toll, wenn sie darunter auch so schön sind wie mit. Deshalb mag ich "Daughter of Smoke and Bone" auch so gerne!
    Aber "Silber" ist, so enttäuschend ich die Reihe auch fand, auch echt schön.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich les sie auch nur ohne Schutzumschlag, und es ist einfach immer super, wenn sich dann darunter noch ein Motiv versteckt.
      DoSaB ist schon deshalb ein Highlight für mich, weil ich die Zeichnung schöner finde als das eigentliche Cover. :D

      Liebe Grüße ^^

      Löschen

Nachrichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht! ♥
Ich freue mich über jeden Kommentar, gebt einfach eure Meinung/ Kritik/ etc. zu dem Post ab. Ich antworte in der Regel auch. :)