Donnerstag, 28. Dezember 2017

Vierter Bloggergeburtstag

Hallo ihr Lieben,

heute wird mein Blog unglaubliche vier Jahre alt. Ich kann das selbst kaum begreifen. Vier Jahre - das waren für mich immer die alten Blogs, die, die schon seit Ewigkeiten dabei waren, die alten Hasen. Und plötzlich gehöe ich quasi selbst dazu. Und fühle mich doch alles andere als wie ein alter Hase.
Weder besticht mein Blog durch eine herausragende Reichweite noch durch besondere Professionalität, und dennoch ist es mein kleines Herzensstück im Internet geworden. Ein Ort des Austausches und des Teilens von Gedanken.

Vier Jahre. Vor vier Jahren war ich gerade mal 14 Jahre alt, ging in die neunte Klasse und wenn man mich fragte, was ich nach dem Abitur machen wollte, wusste ich das nicht so recht. Ich war unsicher, wusste noch nicht so ganz, wer ich sein wollte, kämpfte manchmal ein bisschen mit dem Alltag und hatte Wochen auf verschiedenen Blogseiten verbracht, diese eingekuschelt im Bett durchstöbert, bis ich schließlich zu dem Schluss kam, selbst so einen kleinen Blog zu erstellen.
Und hier bin ich nun, vier Jahre später. 18, habe Abitur, ein Studium begonnen, bin von Zuhause ausgezogen und würde zwar immer noch nicht sagen, dass ich hundertprozentig weiß, wer ich bin, aber ich weiß, in welche Richtungen es mich zieht. 

Wenn ich an mein vierzehnjähriges Ich denke, tue ich das mit einem nachsichtigen Lächeln. In vier Jahren hat sich viel verändert - in meinem Leben, aber auch in meinem Leseverhalten.
Meine erste Rezensionen waren kurz, trotzdem war ich damals stolz auf sie. Heute lächle ich darüber, über die wenigen Sätze. Ich bin anspruchsvoller geworden, und gerade in den letzten Monaten auch sensibilisierter. Ich kenne mittlerweile die Klischees der YA-Szene, lese reflektierter und versuche doch, mir den reinen Spaß am Lesen selbst zu erhalten, was nicht immer so ganz einfach ist, gerade wenn eine unterhaltende Leseerfahrung und Konflikt mit problematischen Szenen gerät.

Und auch wenn ich dem Genre im Wesentlichen treu geblieben bin, heißt das nicht, dass ich mich nicht auch öffnen werde. Gerade in den letzten Monaten wächst in mir der Wunsch, auch mal Klassiker zu lesen - seit Weihnachten befinden sich nun auch "Die Leiden des jungen Werther" und "Das Parfum" auf meinem SuB.
Auch mein SuB ist erstaunlicherweise im Vergleich zu anderen Bloggern nicht wirklich stark gestiegen. Gut, ich hatte lange keinen, aber bisher habe ich selten die 20er-Marke überschritten, worüber ich auch ganz froh bin.

Von daher bin ich gespannt, was die nächsten Wochen, Monate und hoffentlich Jahre bringen werden. Welche Bücher mich begeistern können. Wie sich mein Leseverhalten und mein Blog entwickelt.
Und doch hat mir das Bloggen auch unheimlich viel gebracht - den Austausch mit tollen Leuten, interessante Diskussionen, Spaß beispielsweie bei Lesenächten, zahlreiche Buchempfehlungen, Erfahrungen für das eigene Schreiben ...
Dafür möchte ich auch euch danken! Danke, dass ihr mein Geschreibsel lest und kommentiert! Das bedeutet mir wirklich viel! ♥

Eure Dana

12 Kommentare

  1. Huhu!

    Herzlichen Glückwunsch! Ich habe auch das Gefühle, die letzten Blogjahre sind einfach so vorbeigerauscht. Das muss bei dir natürlich viel drastischer sein, da sich in deinem Leben viel verändert hat! :-)

    Ich beneide dich darum, das du deinen SUB so gut unter Kontrolle hast – meiner ist in den letzten Jahren doch sehr explodiert.... ;-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Mikka,

      dankeschön. :)
      Manchmal kommt es mir vor, als hätte ich letztes Jahr erst angefangen. xD Und dann wieder bin ich überrascht davon, wie viel sich seitdem verändert hat. ^^ Leider auch in Bezug darauf, dass viele meiner Lieblingsblogs von damals aufgehört haben.

      Geht ja den meisten so. :D

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zu 4 Jahren 😍🎉❤️

    AntwortenLöschen
  3. Hey Dana,
    das ist toll! Vier Jahre ist ja auch echt schon eine lange Zeit! Super, dass es dir auch immer noch Spaß macht, das merkt man und ich finde, das ist auch das wichtigste!
    Auf die nächsten Jahre:-)
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      vielen Dank! :)

      Liebe Grüße ^^

      Löschen
  4. Hallo Dana,
    ich wünsche dir, auch wenn ich etwas spät dran bin, alles gute zum Bloggergeburtstag. Vier Jahre sind wirklich eine sehr lange Zeit aber ich finde man merkt deinem Blog an das du das gerne machst, weshalb ich auch gleich mal deinen Blog abonniert habe. ;) Deine Rezensionen gefallen mir auch sehr gut. Und falls du Lust hast kannst du auch gerne mal bei mir vorbeischauen. Darüber würde ich mich sehr freuen. :D
    LG Benedikt von
    https://beneaboutbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Benedikt,

      vielen lieben Dank, das freut mich! *_*

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  5. Nachträglich herzlichen Glückwunsch zum Bloggergeburtstag ;-)
    Ich habe mich in deinem Text an vielen Stellen wiedergefunden. Ich blogge zwar noch nicht so lange, aber auch ich wusste lange Zeit nicht, was ich nach dem Abi machen sollte. Ich bin auch 18, habe mittlerweile die Schule abgeschlossen und studiere.
    Ich lese eigentlich am liebsten englische Bücher. Vielleicht sollte ich auch mal eine Rezension schreiben ;-)

    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Svenja,

      danke! :)
      Es ist immer schön, Gleichgesinnte zu treffen. :D
      Wenn du darauf Lust hast, tu das. ^^ Ich mag es ganz gerne, meine Gedanken nach dem Lesen zu sortieren und mit anderen zu teilen, aber es gibt auch Menschen, die das nervt. ^^
      Mittlerweile bemühe ich mich darum, Bücher möglichst im (englischen) Original zu lesen, allerdings habe ich in den letzten Monaten vor allem Bücher deutschsprachiger Autor*innen gelesen.

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  6. Liebe Dana,

    ich kann mich noch gut erinnern, als ich deinen Blog durch Zufall bei irgendeiner Timeline eines Blogs entdeckt habe. Und nun gibt es deinen Blog schon vier Jahre. Wahnsinn. Mir kommt das auch nicht so lange vor und trotzdem bin ich selbst seit 5,5 Jahren dabei. Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht. Ich wünsche dir an dieser Alles Gute zum 4. Bloggeburtstag. Dass du auch weiterhin so viel Freude am Bloggen hast und so viel Herzblut in deine Beiträge steckst. Aber auch, dass du in den kommenden Monaten noch mehr über die Bloggerwelt erfährst, denn wie ich finde, ist das total aufregend und man lernt immer wieder neue Blogs kennen, und auch die Personen dahinter.

    Vielen Dank für deine wunderschönen Beiträge, die ich übrigens immer total gerne lese, weil du nichts beschönigst, ehrlich schreibst und alles irgendwie total authentisch wirkt, so als würdest du das schon länger machen. Ja gut vier Jahre ist schon eine lange Zeit, aber du weißt sicherlich wie ich das meine ;)

    Liebe Grüße und übrigens ein frohes neues Jahr ^^
    Cata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Cata,

      vielen, vielen, vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar, der mich gerade wie verrückt grinsen ließ. Wie so ein beklopptes Honigkuchenpferd. ♥

      Aber ja, unglaublich, wie schnell die Zeit verrinnt. Es kommt mir nicht vor, als würde ich schon seit vier Jahren bloggen ...

      Danke, das wünsche ich dir auch noch! ;)

      Löschen

Nachrichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht! ♥
Ich freue mich über jeden Kommentar, gebt einfach eure Meinung/ Kritik/ etc. zu dem Post ab. Ich antworte in der Regel auch. :)