Sonntag, 7. Januar 2018

Rückblick über den Oktober 2017 - Umzug und Studienbeginn

Hallo ihr da draußen,

pünktlich wie immer gibt es heute meinen Monatsrückblick Oktober. ^^

Der Oktober war in vieler Hinsicht ein sehr ereignisreicher Monat für mich. Zum Einen bin ich umgezogen und vor allem erst mal auch ausgezogen, hinein in eine fremde Stadt, dann habe ich mein Studium begonnen, musste mich natürlich erst mal an der Uni zurecht finden (inklusive des üblichen Verlaufens ^^) und neue Leute kennenlernen. Merke: Dauernd kontaktfreudig sein ist ziemlich anstrengend. Gerade wenn man wie ich eigentlich eher introvertierter ist. ^^
Der Monat stand also vollends im Zeichen des Zurechtfindens und Einlebens, und irgendwie war auch dauernd was los. Einen Alltag hatte ich natürlich auch noch nicht so wirklich, somit war alles ein wenig chaotisch.

Umso mehr überrascht es mich, dass ich tatsächlich trotzdem vier Bücher gelesen habe, allesamt von deutschen Autorinnen und alle relativ gut. Die Rezensionen sind im Titel verlinkt.


Von Ava Reed wollte ich endlich mal was lesen und habe dann mit Mondprinzessin von ihr begonnen. Aufgrund der Kürze kann sich das äußerst faszinierende Weltenkonzept nicht ganz entfalten, dennoch vermochte mich die spannende und kurweilige Geschichte mit der sympathischen Protagonistin zu unterhalten.
Scherben der Dunkelheit von Gesa Schwartz ist mein Top des Monats und besticht wie die anderen Bücher der Autorin durch ihren einzigartigen, äußerst bildreichen und metaphorischen Stil, der den/die Leser*in mit nimmt in diese Zwischenwelt zwischen Vorstellung und Wirklichkeit. Dieses Buch entführt in die schillernde Welt eines düsteren Zirkus, einer Welt mit vielschichtigen Charakteren, die alle eine Vergangenheit haben. Und auch dieses Buch von ihr drückt die Liebe zu Geschichten und zu der Magie aus.

 
Dann habe ich noch zwei Bücher von Mara Lang gelesen:
Einmal Almost a Fairy Tale, das mich vor allem durch das Setting begeistern konnte - eine alternative nahe Zukunft, in der Magie in einer modernen Gesellschaft mit Technologie selbstverständlich ist und Märchenfiguren realen Personen entsprechen, aber in der magische Wesen auch unterdrückt und diskriminiert werden. Dabei haben die Antagonisten nachvollziehbare Gründe für Handeln. Allerdings drehte sich die sonst eher unvorhersehbare Handlung zunehmend ein wenig im Kreis.
Das andere Buch war Girl in Black, bei dem der Fantasy-Aspekt eher im Hintergrund stand, der Fokus lag eher auf der Verfolgung der Protagonistin durch die Mafia. Aber auch die Mode-Branche spielt eine wichtige Rolle. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden Protagonisten, die beide leidenschaftlich ein Hobby verfolgen, verläuft nachvollziehbar und langsam.


Ich wünsche euch morgen einen gelungenen Start in die neue Woche!
Eure Dana ♥

4 Kommentare

  1. Hi Dana :)

    ein kleiner aber feiner Lesemonat. Es freut mich sehr, dass dir "Girl in Black" gefallen hat. "Mondprinzessin" liegt noch auf meinem SuB. Eigentlich wollte ich es schon längst gelesen haben, aber wie das immer so ist, kommt ständig was dazwischen... Aber ich hoffe es wird mir mindestens so gut gefallen wie dir.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Insi,

      November wird noch kleiner. xD
      Ich hoffe auch, dass es dir gefallen wird, aber ich glaube, man sollte an das Buch nicht zu hohe Erwartungen haben, dann bietet es eine ganz schöne Unterhaltung. :)

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  2. Dana, zur Abwechslung stehen von den Büchern tatsächlich die meisten auf meiner Wunschliste xD Eine seltene Angelegenheit :P

    Liebste Grüße! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welch ungewöhnlicher Umstand! :O Welches denn nicht? xD

      Liebste Grüße ♥

      Löschen

Nachrichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht! ♥
Ich freue mich über jeden Kommentar, gebt einfach eure Meinung/ Kritik/ etc. zu dem Post ab. Ich antworte in der Regel auch. :)

-- Datenschutz: Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass Daten (Name, E-Mail-Adresse und deine IP-Adresse) zwecks der Zuordnung des Kommentares verarbeitet und gespeichert werden. Für weitere Informationen zur Datenverarbeitung s. Datenschutzerklärung. --