Sonntag, 15. September 2019

[Rückblick] Juni 2019

Huhu,

heute blicke ich kurz auf meinen Juni zurück. Gewohnt verspätet. ;)

Im Juni habe ich wieder mit dem Bloggen angefangen, nachdem ich gemerkt habe, wie sehr ich das doch vermisst habe. Und plötzlich war ich wieder total motiviert, habe unheimlich viel Zeit auf meinem Blog verbracht und habe gemerkt, wie viel Spaß mir dieses Hobby doch bereitet!
Meine anfängliche Befürchtung, ich könnte das nicht lange durchziehen, hat sich offensichtlich auch nicht bewahrheitet - nach drei Monaten poste ich immer noch regelmäßig und bin gut dabei, was mich extrem freut. Danke auch an euch für die Unterstützung, das Folgen und die Kommentare, nachdem ich erst Angst gehabt hatte, kein Mensch würde mehr meine Beiträge lesen! ♥

Ansonsten gab es im Juni einige schöne Momente, unter anderem habe ich eine Freundin von mir besucht. Gleichzeitig ging gegen Ende auch langsam die Prüfungsphase los.

Dadurch, dass ich relativ viel um die Ohren hatte, habe ich auch "nur" vier Bücher gelesen, alle auf Englisch. Zwei davon waren Re-Reads, um danach wieder im Besitz aller Informationen den zweiten Teil lesen zu können. Und alle Bücher fand ich toll und kann ich definitiv empfehlen. ^^
Aber seht selbst - beim Klicken auf den Titel kommt ihr wie immer zu meiner Rezension:

Ich habe erst Strange the Dreamer noch mal gelesen, um dann mit Muse of Nightmares die Dilogie von Laini Taylor abzuschließen. Und ich mochte sie sehr gerne, auch, weil sich diese High Fantasy-Story durch eine außergewöhnliche Idee von anderen Büchern abhebt und mit einem wunderschönen, leicht poetischen Schreibstil und wirklich sehr tiefgründigen Charakteren besticht. Zudem gibt es in dieser Diloge keine wirkliche Gut-Böse-Trennung, weil man die Handlungen aller Charaktere verstehen kann, was den Konflikt nur umso unlösbarer erscheinen lässt.

Auch Scythe habe ich noch mal gelesen. Im Anschluss daran folgte mit Thunderhead dann der zweite Teil der Reihe von Neal Shusterman, die mich bis jetzt auch definitiv begeistern konnte. Ich mag es, wie die aufgeworfenen moralischen Fragen dazu anregen, selbst zum Beispiel über die Bedeutung von Sterblichkeit nachzudenken, und darüber, was es bedeutet, in einer unsterblichen Welt zu leben. Außerdem konnte mich der Schreibstil eindeutig an die Seiten fesseln und die manche Handlungsentwicklungen immer wieder überraschen, und ich mag auch die vielschichtigen Charaktere.


Einen wunderschönen Restsonntag und morgen einen schönen Start in die Woche wünsche ich euch! ♥
Eure Dana

14 Kommentare

  1. Hallo Dana,
    da hast du zwei sehr interessante Reihen gelesen. Von Scythe habe ich bislang erst Band 1 gelesen. Den fand ich schon richtig klasse. Ich gebe dir Recht: Die Themen im Buch haben sehr zum Nachdenken angeregt. Band 2 steht noch auf der Wunschliste. Ich hoffe, dass ich dort bald weiterlesen kann.

    Von der neuen Dilogie von Laini Taylor habe ich jetzt schon viel gehört. Allerdings noch keine Rezension zu gelesen. Ich habe Daughter of S. and B. ja auch noch nicht gelesen. Etwas, was ich nach den vielen tollen Stimmen zur Reihe unbedingt mal nachholen muss. :o) Welche Reihe fandest du denn persönlich besser?

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,

      ich fands auch super interessant, wie die Themen im zweiten Teil weiter fortgeführ wurden und drücke dir die Daumen, dass dieser bald bei dir einziehen kann. ^^ Ich warte unterdessen gespannt auf den dritten Band! :D

      Meine Rezension ist im Titel verlinkt. :) Auf Deutsch erscheint das Buch auch erst Ende des Monats, deswegen sind vermutlich im deutschen Raum auch noch kaum Rezensionen da.
      Haha, böse Frage. :D Ich fand beide Reihen absout toll, DoSaB aber minimal besser, allerdings vor allem aus einem sehr subjektiven Blickwinkel. :x Von daher eine fiese Frage. xD

      Ganz liebe Grüße! ♥

      Löschen
  2. Hi liebe Dana,

    das ist doch super, dass du deinen Flow beim Bloggen wieder gefunden hast :-) Wie immer bin ich neidisch, dass du alle Bücher auf Englisch gelesen hast! Strange the dreamer erscheint ja jetzt auch auf Deutsch und da ich Laini Taylor toll finde, hoffe ich auch sehr, dass mit das Buch gefällt.

    Ich wünsche dir auch morgen einen schönen Wochenstart.

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Desiree,

      ich hab meine freie Zeit auch super genutzt zum Bloggen, momentan habe ich leider nicht mehr so viel Zeit zum Bloggen, wie ich gerne hätte, aber das ändert sich bestimmt auch wieder. ^^
      Mir ist letztens auch aufgefallen, wie viel ich mittlerweile auf Englisch lese, das war vor zwei Jahren noch nicht so ...
      Wenn dir Laini Taylors Stil gefällt, solltest du eigentlich auch "Strange the Dreamer" mögen, weil das ist ganz typisch ihre Arte zu schreiben. *o*

      Dankeschön. :)

      Liebe Grüße! ♥

      Löschen
  3. Hi Dana, :)

    solche Ups and Downs kenne ich auch nur zu gut beim Bloggen. Umso schöner, dass du wieder so motiviert bist! :)

    Und von deinem Buchgeschmack her bin ich ja total bei dir. Diesen Monat kommt ja noch die deutsche Fassung von "Strange the Dreamer" raus und ich bin sooo gespannt - endlich mal wieder Laini Taylor. Gerade diese Gut-Böse-Trennung finde ich auch oft zu krass und künstlich, von daher freue ich mich sehr auf die Umsetzung in dieser Dilogie. Und auch Scythe hat eine so spannende Thematik, richtig cool. *-*

    Alles Liebe!
    Fina


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Fina!

      Ja, an sich ist das total normal, aber seitdem ich mit dem Studium angefangen habe, habe ich das Bloggen schon ziemlich schleifen lassen und bin jetzt zum Glück wieder einigermaßen in dem Rhythmus, wie ich ihn 2016 hatte. :D

      Ohh, ich hoffe, es gefällt dir! Aber ich bin mir sicher, dass es das tun wird! Ich finde, Laini Taylor schafft es generell immer, die eigenen Gut-Böse-Vorstellungen infragezustellen und authentische Konflikte zu kreieren.
      Und ja, ich finde die Idee hinter "Scythe" auch immer noch super spannend!

      Alles Liebe! ♥

      Löschen
  4. Huhu Dana,

    beide Reihen habe ich noch auf der WuLi stehen. :D Irgendwie habe ich immer das Gefühl, die einzige zu sein, die so bekannte Reihen noch nicht gelesen hat. XD
    Aber von Laini Taylor lese ich demnächst erstmal ihre Trilogie. :)
    Jedenfalls finde ich es cool, dass du Reihenfortsetzungen direkt mit liest. :D Oftmals beginnen ja viele eine Reihe, ohne dann jemals die Fortsetzung anzurühren, was ich echt schade finde. :)

    Schöne Grüße
    Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Alica,

      oh, ich habe einige sehr bekannte Reihen noch auf meiner Wunschliste, die gefühlt alle außer mir gelesen haben. xD
      Oh ja! Tu das! DoSaB ist toll! *o* Hach, ich bin gespannt, ich hoffe, du liebst sie genauso sehr wie ich. :D
      Stimmt, das ist echt schade. :/ Wobei ich Reihen gerne vervollständige. Außerdem will ich ja wissen, wie es weitergeht! :D

      Ganz liebe Grüße! ♥

      Löschen
  5. Hallo Dana :)

    Ich wollte schon früher tippen, aber mir kam eine dumme Grippe dazwischen :D
    Ich bin richtig froh das du zum bloggen zurückgefunden hast. Es macht ja auch unheimlich Spaß und das merkt man deinen Beiträgen auch an :) Was das betrifft muss ich noch einiges lernen, bei mir gibt es derzeit nur Rezensionen ^^

    Du suchst dir aber auch immer sehr interessante Bücher aus :) Bei Scythe muss ich mich ranhalten :) Damit will ich morgen abend anfangen, dank deiner Rezi habe ich wieder so Lust darauf :)

    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah,

      oh je, ich hoffe, es geht dir mittlerweile wieder besser!
      Dankeschön, es freut mich, dass du auch Spaß am Bloggen findest und mit der Zeit bekommt man mehr Postideen - oder du machst einfach mal bei Aktionen wie dem Top Ten Thursday, Cover Monday etc. mit. ^^

      Hui, cool, ich hoffe, es gefällt dir genauso wie mir und bin gespannt auf deine Meinung! :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  6. Guten Abend liebe Dana,
    ich habe Deinen Blog erst neu entdeckt und ich freue mich sehr, dass Du das wundervolle Hobby wieder aufgenommen hast. Ich kann schon verstehen wenn man manchmal einfach ein wenig Pause oder Abstand braucht, denn das bloggen ist ja auch mit viel Arbeit und Aufwand verbunden.
    Aber wenn man etwas gerne macht, dann ist das alles halb so schlimm.
    Ich kenne keine der Bücher- hören sich aber sehr interessant an :)
    Einen wundervollen Abend wünsche ich Dir
    Herzliche Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,

      dankeschön. :) Ja, das stimmt, Bloggen nimmt schon viel Zeit in Anspruch und in der Zeit, als ich neu mit dem Studium angefangen habe und umgezogen bin, hatte ich nicht mehr so ganz den Kopf dafür ... aber letztendlich hat es mir dann doch gefehlt!
      Ich kann dir alle Bücher empfehlen. ;)
      Danke, den wünsche ich dir auch!

      Liebe Grüße! ♥

      Löschen
  7. Hallo liebe Dana,
    `Strange the Dreamer - Der Junge, der träumte´ habe ich mir schon vermerkt,
    Dass du von der Dilogie so begeistert bist, freut mich daher sehr.
    `Scythe´ habe ich auch sehr gern gelesen und bin natürlich auf den dritten Teil sehr gespannt, selbst wenn ich mich über die Coveränderung etwas ärgere.
    Sei mir ganz lieb gegrüßt, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hibi,

      dann wünsche ich dir, dass dir das Buch genauso sehr gefällt wie mir! :)
      Stimmt, die Coveränderung im Deutschen ist natürlich ein wenig blöd, das kann ich echt verstehen. :/ ABer ich hoffe, dass der Abschluss inhaltlich wieder voll überzeugen kann!

      Danke, sei du auch ganz lieb gegrüßt! :)

      Löschen

Nachrichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht! ♥
Ich freue mich über jeden Kommentar, gebt einfach eure Meinung/ Kritik/ etc. zu dem Post ab. Ich antworte in der Regel auch. :)

-- Datenschutz: Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass Daten von dir zwecks der Zuordnung des Kommentares verarbeitet und gespeichert werden. Von dir eingegebene Formulardaten (und ggf. personenbezogene Daten wie deine IP-Adresse) werden dabei an Google-Server übermittelt. Für weitere Informationen zur Datenverarbeitung s. Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung von Google. --