Dienstag, 24. März 2020

Rückblick Januar 2020

Einen wunderschönen Abend euch allen! ♥

Es fehlt doch noch etwas ... genau, mein Monatsrückblick Januar. (Und Februar, aber den ignorieren wir jetzt erst mal.) Nachdem ich die letzte Woche fröhlich meine Hausarbeit verprokrastiniert habe und irgendwie nicht wirklich viel Lust zum Bloggen hatte, melde ich mich jetzt erst mal zurück, um auf den Januar zurückzublicken.

Gelebt:


Anfang des Monats war ich bei meinen Eltern, danach ging es zurück in meine eigenen vier Wände und der Unistress begann - Präsentationen, Abgaben und die nahenden Klausuren hielten mich fest im Griff. Es gab aber auch einige sehr schöne Momente - zum Beispiel habe ich mir mit einer lieben Freundin "Schwanensee" angesehen und war seit Ewigkeiten das erste Mal wieder Eislaufen. Insgesamt war also relativ viel los ... so ein bisschen vermisse ich das ja doch, wenn ich so zurückblicke. :'D

Gebloggt:


Ich hatte zwischendurch eine ziemliche Blogflaute, in der ich irgendwie überhaupt keine Lust aufs Bloggen oder auf Social Media hatte und deswegen zwei Wochen Pause gemacht habe, aber gegen Ende des Monats wurde es dann wieder besser. ^^

Geschrieben:


Dank fehlender Zeit habe ich nicht so viel geschrieben, wie ich eigentlich erhofft habe, aber immerhin ein bisschen an meinem Nano-Projekt weitergearbeitet, einigermaßen regelmäßig geschrieben und insgesamt 12k Wörter geschafft. ^^

Gelesen: 


Dafür habe ich insgesamt sieben Bücher gelesen, alle auf Deutsch, davon drei Re-Reads, und alles Young Adult Fantasy:


One True Queen - Von Sternen gekrönt (Jennifer Benkau) ~ Rezension

Dieses Buch habe ich gemeinsam mit der lieben Alica gelesen. Ich war anfangs ein wenig skeptisch wegen des Hypes, aber beim Lesen haben sich die Vorbehalte in Luft aufgelöst, denn ich hatte einfach unheimlich viel Spaß.
Die Handlung ist spannend, die Dialoge sind toll und unterhaltsam und die Liebesgeschichte hat mir das Vertrauen in Young Adult-Liebesgeschichten zurückgegeben, da sie mich seit langem mal wieder richtig begeistern konnte.


Edelsteintrilogie (Kerstin Gier) ~ Buchvorstellung

Diese Trilogie zählt zu meinen absoluten Lieblingsbüchern und ist so eine richtige Wohlfühlreihe, die ich von allen Büchern am häufigsten re-readet habe.
Auch diesmal hat es einfach unheimlich viel Spaß gemacht, zu den vertrauten Charakteren und Handlung zurückzukehren und über den Sarkasmus zu schmunzeln, auch wenn ich auch gemerkt habe, dass ich älter geworden bin. (Und dass die Liebesgeschichte verdammt schnell verläuft. xD)




Die Chroniken der Verbliebenen 1-3 (Mary E. Pearson) ~ spoilerfreie Reihenrezension

Hier habe ich mich so ein bisschen dem Hype ergeben und mir die Bücher ausgeliehen. Trotz gegenteiligen Beteuerungen fand ich aber vor allem das Liebesdreieck ziemlich anstrengend - wie so oft ist es auch irgendwie relativ unnötig.
Zwischendurch passiert nicht viel, ansonsten fand ich die Protagonistin aber ganz sympathisch und das Ganze auch sonst ganz unterhaltsam. Ob ich den letzten noch fehlenden Teil lesen werde, weiß ich allerdings noch nicht, auch weil ich nicht weiß, wo ich mir den ausleihen sollte. :D


Gesehen:


Ich habe im Januar Rapunzel - Neu verföhnt re-watcht und auch wenn ich sonst kein großer Disney-Fan bin, ist das vermutlich mein liebster Disneyfilm. Vielleicht auch, weil er teilweise so schön selbstironisch ist, Rapunzel eben nicht gleich hin und weg von Flynn ist und dieser Humor einfach unheimlich unterhaltsam ist. Außerdem mag ich die Handlung. ^^


Was ist euer Lieblings-Disneyfilm? Und was sind für euch Wohlfühlbücher?

Habt noch einen schönen Abend! ♥
Eure Dana

8 Kommentare

  1. Huhu :)
    Die Edelsteintrilogie ist so klasse, sie gehört definitiv auch zu meinen Wohlfühlbüchern <3 Dazu gehören aber auch Harry Potter und Red, White & Royal Blue. Mein liebster Disney-Film ist Mulan. Den könnte ich einfach immer und immer und immer wieder gucken. Aber Rapunzel ist auf Platz zwei! :)
    Liebste Grüße
    Kat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Kat,

      "Harry Potter" traue ich mich nicht so wirklich, nochmal zu lesen, aus Angst, ich könnte es mittlerweile zu kritisch zu lesen - auch wenn ich an sich definitiv Lust dazu hätte. :x
      "Mulan" steht bei mir auf Platz Zwei. :'D

      Liebste Grüße zurück! ♥

      Löschen
  2. Hallo liebe Dana,
    das klingt nach einem perfekten Januar. Rapunzel mochte ich auch sehr gerne. Ich könnte dir gar nicht genau sagen, welches mein liebster Disneyfilm war. Es gibt sooo viele geniale Disneyfilme <3
    Du hast so schöne Bücher im Januar gelesen. Die Edelsteinsaga habe ich damals auch geliebt. Von Die Chroniken der Verbliebenen habe ich bislang - leider - erst den ersten Band gelesen. Die Geschichte war zwar ruhig, hat mir aber auch sehr gefallen. Und One true Queen?! Gehört definitiv auch zu meinen absoluten Lieblingsfantasyreihen. Wirst du den zweiten Band auch bald lesen?
    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,

      ich hatte bei den Chroniken der Verbliebenen bis zum dritten Band so ein bisschen das Gefühl, immer noch darauf zu warten, dass die Handlung richtig losgeht, ansonsten fand ich es aber definitiv auch ganz unterhatsam. ^^
      Der zweite Band von "One True Queen" ist auch definitiv ein Must Read von mir, und ich hoffe, dass ich ihn endlich bald mal bei mir einziehen lassen kann. ^^

      Ganz liebe Grüße <3

      Löschen
  3. Huhu liebe Dana,

    das hört sich nach einem guten Start ins Jahr an. :D
    Die Edelsteintrilogie habe ich noch nicht gelesen, habe sie aber schon seit Erscheinen auf der WuLi, haha... XD

    Mein liebster Disney-Film ist Der König der Löwen, gefolgt von Robin Hood. Aber Aristocats und Arielle mag ich auch sehr gerne. Ein richtiger Disney-Fan bin ich allerdings auch nicht (nur so halb, habe immerhin drei Disney-Tassen und zwei Stitch Plüschtiere XD).

    Re-Readen sollte ich auch echt mal was... Es gibt in meinem Regal so einige Bücher, die ich früher geliebt habe, wo ich aber nicht weiß, ob sie mir heute auch noch gefallen würden. :O

    Liebe Grüße
    Alica ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Alica,

      oh wow, so lange. :D Aber solche Wunschlistenbücher habe ich auch. xD

      Mit "Arielle" habe ich mich tatsächlich immer eher schwer getan. :'D

      Hmmm, einfach ausprobieren? Manchmal reicht auch schon die Erinnerung, selbst wenn man jetzt objektiv Kritikpunkte hat, ist es einfach schön, alte Lieblingsbücher nochmal zu lesen, finde ich. Aber ich kenne dieses Gefühl. ^^

      Liebe Grüße! ♥♥♥♥

      Löschen
  4. Huhu liebe Dana,

    ich bin auch meist beim zeigen meiner Monatsrückblicke und vor allem der Neuzugänge in Verzug^^. Dein Januar ist aber auf jeden Fall sehr toll! "One True Queen" finde ich auch großartig und ich liebe die "Edelsteintrilogie" auch sehr.

    "Die Chroniken der Verbliebenen" reizt mich nicht so dolle und ich kann diese unnötigen Dreiecksgeschichten auch überhaupt nicht leiden.

    "Rapunzel - Neu verföhnt" mag ich auch sehr. Ich bin aber auch generell ein großer Disney Fan! Mit am Liebsten mag ich "Die Schöne und das Biest" und "Der König der Löwen".

    Liebe Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ally,

      ich finde, da sollte man sich auch nicht so stressen. ^^

      Aber schön, dass dir die Edelsteintrilogie und "One True Queen" genauso sehr gefallen haben wie mir!

      Liebe Grüße <3

      Löschen

Nachrichten zaubern ein Lächeln ins Gesicht! ♥
Ich freue mich über jeden Kommentar, gebt einfach eure Meinung/ Kritik/ etc. zu dem Post ab. Ich antworte in der Regel auch. :)

-- Datenschutz: Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass Daten von dir zwecks der Zuordnung des Kommentares verarbeitet und gespeichert werden. Von dir eingegebene Formulardaten (und ggf. personenbezogene Daten wie deine IP-Adresse) werden dabei an Google-Server übermittelt. Für weitere Informationen zur Datenverarbeitung s. Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung von Google. --